World Cup Berlin: Sarah Köhler knackt 30 Jahre alten Rekord

by Daniela Kapser 0

August 07th, 2017 Deutsch

FINA World Cup – Berlin

Sarah Köhler hat den mehr als 30 Jahre alten Rekord über die 400 m Freistil heute Abend im Finale auf 4:01,03 Minuten verbessert. 

Den alten Rekord hielt seit 1987 Astrid Strauß in 4:02,05 Minuten.

Sarah Köhler ist auch die Rekordhalterin auf der 25 m Bahn über die 800 m Freistil in 8:14,10. Sie wurde im World Cup Finale Zweite hinter der Weltrekordhalterin über die 400 m Freistil (SC) Mireia Belmonte aus Spanien.

Bei den Deutschen Meisterschaften im Juni konnte Sarah Köhler die hochgesteckten Normen für die Weltmeisterschaften nicht unterbieten, sie war mit ihren Leistungen aber selber nicht zufrieden.

Bei den Olympischen Spielen in Rio wurde sie über die 800 m Freistil im Finale Siebte und war somit eine der wenigen deutschen Finalistinnen.

 

 

 

 

In This Story

Leave a Reply

Be the First to Comment!

wpDiscuz