Michael Phelps feuert seine Nachfolger bei den US Olympic Trials in Omaha an

by Daniela Kapser 0

June 15th, 2021 Deutsch

Fünfmal hat Michael Phelps an olympischen Spielen teilgenommen. 23 Goldmedaillen her er gewonnen, davon 8 bei den Olympischen Spielen 2008. Der erfolgreichste Olympionike aller Zeiten adelt zur Zeit die US Olympic Team Trials in Omaha, Nebraska, USA mit seiner Anwesenheit.

Er nahm am Montagabend an einer Videokonferenz teil. Die Medien fragten ihn nach seiner Meinung zu den bisherigen Wettkämpfen und den jungen Talenten in seinen Disziplinen. Es wurde aber auch locker gescherzt und obwohl er beteuert hat, dass er kein Comeback plant, spielte er mit dem Gedanken, an diesem Wochenende ein Time Trial zu bestreiten. “Körperlich bin ich fast bereit”, sagte Phelps. “Setzt mich da rein, lasst mich ein Time Trial machen oder so!”

Nachdem Chase Kalisz einen von Michael Phelps‘ Signature-Events, die 400 m Lagen, gewonnen hatte, war Phelps direkt an Deck, um ihn zu umarmen. Phelps holte bei den Olympischen Spielen 2004 und 2008 Gold in dieser Disziplin. Er brach den Weltrekord zuerst 2002 und verbesserte ihn in den darauf folgenden Jahren Olympischen Spielen 2008 immer wieder.  Sein WR von 4:03,84 hat noch heute Bestand.

Phelps war in den letzten beiden Tagen sowohl bei den Vorläufen als auch bei den Finals in Omaha in der Halle, oft zusammen mit seiner Frau Nicole und seinem 5-jährigen Sohn Boomer. Während der Konferenz erklärte Phelps, wie es für ihn war, als “pensionierter” Athlet zu den Trials zurückzukehren. “Es war am ersten Finalabend überwältigend, aber auf eine sehr positive Art und Weise”, sagte er. ” Es war wahrscheinlich emotionaler als ich dachte”, meinte Phelps.

Er war aufgeregt, Katie Ledecky im 400 m Freistilfinale zu sehen. “Die größte Schwimmerin unserer Zeit,”, nannte er Ledecky. “Sie heute Abend live in Aktion zu sehen, in ihrem 400 m Freistilrennen, das war toll.”

Aber er vermisst nicht alles an Wettkämpfen. “Es ist gut, sich nicht mit seinen Nerven herumzuschlagen und den Druck zu spüren, wenn man auf die Startblöcke zugeht”, sagte er zu Reportern. “Das Aufwärmen und Abwärmen, die Lactattests, die Massagen – das vermisse ich nicht, überhaupt nicht.”

Phelps hatte gestern Abend ein weiteres Interview mit Rowdy Gaines, bei dem ihm angeboten wurde,  dass Phelps am Dienstag zurückkommt, um die 200 m Schmetterling aufzurufen , die Disziplin, in der er 2004, 2008 und 2016 olympisches Gold und 2012 Silber gewann.

Die U.S. Olympic Trials 2021 sind die ersten Trials, an denen Phelps seit 1996 nicht mehr teilnimmt. Er begann seine olympische Karriere im Alter von 15 Jahren und trat offiziell nach den Olympischen Spielen 2016 in Rio zurück.

 

 

 

 

In This Story

0
Leave a Reply

Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments