Top Schwimmer Hosszu, Belmonte, Hentke, Koch, Cseh beim Euro Meet

by Daniela Kapser 1

January 24th, 2016 Deutsch

Die Startlisten für das Euro Meet in Luxemburg, das vom 29. bis 31. Januar 2016 dort stattfinden wird, sind am Samstag veröffentlicht worden.

Ein kurzer Blick in die Meldelisten verspricht viele spannende Rennen, z.B. mit Katinka Hosszu (Ungarn), Hannah Miley (GB), Zsuzsanna Jakabos (Ungarn) und Mireia Belmonte (Spanien) in den Lagenrennen, die am Freitag mit den 400 m Lagen beginnen.

Katinka Hosszu ist einmal mehr für JEDEN Wettbewerb gemeldet, am kommenden Freitag startet sie mit den 400 m Lagen, 200 m Schmetterling und 800 m Freistil – in allen Rennen wird sie auf Hannah Miley und Mireia Belmonte voraussichtlich treffen. Ebenso wird Franziska Hentke (Deutschland), die über die 200 m Schmetterling auf der Weltrangliste auf Platz 1 steht, gegen die schnellen Damen antreten.

Das Euro Meet in Luxemburg ist ein sehr beliebter Wettkampf zu Beginn jeder neuen Saison und dort schwimmen neben europäischen Tops Stars viele Nachwuchsschwimmer, manche sind erst 13 Jahre alt, gehören aber in ihren Altersklassen zur europäischen Spitze. Die Bühne im „Piscine D’Coque Aquatic Center“ ist bereitet für die Teilnehmer mit perfekten Bedingungen: Neben dem 50 m Wettkampfpool mit 10 Bahnen gibt es einen Trainingspool mit 50 m Bahn sowie einen 25 m Pool. An Preisgeldern werden in diesem Jahr 21.800 Euro ausgezahlt.

Auch bei den Herren wird bereits am ersten Wettkampftag in Luxemburg mit u.a. Laszlo Cseh über die 400 m Lagen ein prominentes Starterfeld erwartet. Cseh ist seit mehr als 10 Jahren der beste Lagenschwimmer weltweit – neben Michael Phelps und Ryan Lochte. Auch Marco Koch ist über die 400 m Lagen gemeldet – ob er vielleicht den deutschen Rekord über diese Strecke angreifen wird, der von Jacob Heidtmann in 4:12,08 Minuten gehalten wird? Koch gelang es bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im November, einen neuen deutschen Rekord über die 400 m Lagen in 4:01,87 Minuten aufzustellen. Cseh, der 2015 in Kasan bei den Weltmeisterschaften die 200 m Schmetterling gewann, ist ebenfalls über diese Strecke am Start. Marco, der amtierende Weltmeister über die 200 m Brust, ist über alle Bruststrecken gemeldet.

Weitere Schwimmer und Rennen, die sehr interessant werden könnten:

Mykhailo Romanchuk (Ukraine), der bei der Juniorenolympiade 2014 Gold über die 400 m Freistil gewann, wird auf den Europameister von 2014 über die 200 m und 400 m Freistil, Velimir Stjepanovic, treffen. Die Olympiasiegerin über die 100 m Brust, Ruta Meilutyte, wird gegen die schnelle Niederländerin Moniek Nijhuis antreten – sie sind Trainingskameradinnen beim Plymouth Leander Swimming Klub (GB).

Und natürlich wird der sich der Kampf um die Krone bei den Damen beim Euro Meet über die Lagenstrecken auch über die 200 m fortsetzen mit Hosszu gegen Belmonte gegen Miley gegen Jakabos.

Aus vielen anderen europäischen Ländern und speziell aus Deutschland sind zahlreiche Spitzenschwimmer dabei, die uns spannende Wettbewerbe versprechen mit Dorothea Brandt, Florian Vogel, Hendrik Feldwehr, Christian Diener, Christian vom Lehn, Johannes Hintze, Philipp Heintz, Yannick Lebherz, Vanessa Grimberg, Caroline Ruhnau, Paul Hentschel aus Deutschland und Raphael Stacciotti (Luxemburg), Martina van Berkel (Schweiz), Melani Costa (Spanien), Konrad Czerniak (Polen) Ben Proud (GB), Jessica Vall (Spanien), Hanna-Maria Seppaelae (Finnland), Daryna Zevina (Ukraine) – ein absolutes Top-Starter-Feld wird vom 29. bis 31. Januar in Luxemburg erwartet!

Hier könnt ihr die Startliste finden:

http://euromeet.lu/uploads/Media/2016/Euro_Meet_Meldeliste%202016%20-%20Final_new.pdf

Weitere Informationen:

http://Euromeet.lu

 

In This Story

1
Leave a Reply

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
newest oldest most voted
Euro Meet

200 Schmetterling bitte – Vorlaüfe am Freitag, Endlaüfe am Samstag nachmittag

Don't want to miss anything?

Subscribe to our newsletter and receive our latest updates!