Beck, Wunram, Muffels, Wellbrock behalten Startplätze bei Olympischen Spielen

by Daniela Kapser 0

March 29th, 2020 Deutsch

Das IOC (International Olympic Committee) hat bestätigt, dass die Freiwasserschwimmer, die sich für die Olympischen Spiele 2020 qualifiziert haben, diesen Status auch bei den auf 2021 verschobenen Sommerspielen behalten. Die berichtet NBC Sportreporter  Nick Zaccardi am Samstag.

Das IOC hatte am Donnerstag gesagt, dass Athleten, die sich bereits qualifiziert hatten, ihre Plätze behalten würden – aber viele dieser Plätze werden von den nationalen Olympischen Komitees und nicht von der internationalen Organisation vergeben. Mittlerweile ist aber definitiv geklärt, dass die Freiwasserschwimmer, die sich im vergangenen Sommer bei den FINA-Weltmeisterschaften 2019 in den 10-Kilometer-Rennen qualifiziert haben, diese Plätze behalten.

Unter den Qualifikanten sind auch Leonie Beck, Finnia Wunram, Florian Wellbrock und Rob Muffels.

Freiwasser, 10 km, Qualifikanten für Olympia 2020 (2021)

Frauen:

QUALIFIED Name Countre
1 Xin Xin China
2 Haley Anderson USA
3 Rachele Bruni Italy
4 Lara Grangeon France
5 Ana Marcela Cunha Brazil
6 Ashley Twichell USA
7 Kareena Lee Australia
8 Finnia Wunram Germany
9 Leonie Beck Germany
10 Sharon van Rouwendaal Netherlands

 

Männer:

QUALIFIED NAME COUNTRY
1 Florian Wellbrock Germany
2 Marc-Antoine Olivier France
3 Rob Muffels Germany
4 Kristof Rasovszky Hungary
5 Jordan Wilimovsky USA
6 Gregorio Paltrinieri Italy
7 Ferry Weertman Netherlands
8 Alberto Martinez Spain
9 Mario Sanzullo Italy
10 David Aubry France

 

 

 

In This Story

Leave a Reply