Junioren-EM: DSV Nachwuchsschwimmer überzeugen mit fünf Medaillen

by Daniela Kapser 0

July 04th, 2018 Deutsch

Junioren Europameisterschaften 2018 in Helsinki, Finnland

Die DSV Junioren starten erfolgreich wie lange nicht mehr in die Junioren Europameisterschaften: Fünf Medaillen konnten die Schwimmerinnen und Schwimmer am ersten Tag in Helsinki abräumen und sind damit auf Platz 4 im Medaillenspiegel.

SILBER für Yara Sophie Hierath über 400 m Lagen in 4:45,75 Minuten, eine Verbesserung ihre persönlichen Bestzeit von mehr als 4 Sekunden. Ebenfalls Silber gab es für ihre Teamkameradin Celine Rieder über 800 m Freistil, sie schwamm ebenfalls eine neue persönliche Bestzeit von 8:32,54. In beiden Rennen schneller war die Ungarin Ajna Kesely, die über 800 m Freistil in 8:30,34 Minuten einen neuen Veranstaltungsrekord aufstellte. Über 400 m Lagen siegte sie in 4:41,55. Auch Kesely ist wie Hierath und Rieder im Jahr 17 Jahre alt.

Anna Elendt fügte noch eine Silbermedaille über 50 m Brust in 31,36 Sekunden hinzu, ebenfalls eine persönliche Bestzeit.

Die schnellste Zeit aller Staffelschwimmerinnen schwamm Maya Tobehn als Schlussschwimmerin in der 4 x 100 m Freistilstaffel. Mit dieser herausragenden Leistung konnte sie noch an den Italienerinnen vorbei auf den zweiten Platz schwimmen. Es siegten die Russinnen.

Die Vize-Euromeisterinnen sind auf dem Titelbild zu sehen: Isabel Gose, Lena Riedemann, Lucie Kühn und Maya Tobehn.

Die Staffelzeiten:

GERMANY 

GOSE Isabel Marie – 09 MAY 2002
RIEDEMANN Lena – 21 JUN 2002
KUEHN Lucie – 10 MAY 2001
TOBEHN Maya – 21 APR 2002
 
0.77
0.23
0.12
0.14
 

27.16
27.02
27.26
26.12
 

56.20
56.63
57.19
54.80
3:44.82

 56.20
1:52.83
2:50.02
3:44.82

 

Und zum Abschluss diesen erfolgreichen Tages gelang den Männern noch ein Sprung aufs Podium: Bronze für die 4 x 100 m Freistilstaffel hinter Russland und Italien. Die Bronzemedaillengewinner : Peter Varjasi, Rafael Miroslaw, Maurits Kuhn, Sebastian Beck.

 

GERMANY 

VARJASI Peter – 18 JAN 2000
MIROSLAW Rafael – 25 MAR 2001
KUHN Maurits – 05 JAN 2000
BECK Sebastian – 04 MAY 2000
 
0.69
0.19
0.25
0.18
 

23.85
23.24
24.35
24.04
 

49.85
49.64
51.15
50.48
3:21.12

 49.85
1:39.49
2:30.64
3:21.12

 

Podium
Russian Federation RUS Gold Medal
Team Italy ITA Silver Medal
Team Germany GER Bronze Medal
4X100 Freestyle Relay Men Finals
LEN 45th European Junior Swimming Championships
Helsinki, Finland
Mäkelänrinne Swimming Centre
Day01 04-07-2018
Photo Andrea Masini/Deepbluemedia/Insidefoto

 

 

Damit stehen die deutschen Schwimmer auf Platz 4 im Medaillenspiegel:

MEDALS AFTER 7 EVENTS
RANK NAT WOMEN MEN MIXED TOTAL
G S B TOTAL G S B TOTAL G S B TOTAL G S B TOTAL RNK BY TOTAL
1  RUSSIA 1 1 2 1 1 4 3 1 1 5 1
2  HUNGARY 2 1 3 1 1 3 1 4 3
3  GREAT BRITAIN 1 1 1 1 5
4  GERMANY 4 4 1 1 4 1 5 1
5  ITALY 2 2 1 1 2 1 3 4 3
6  NORWAY 1 1 1 1 5
7  SLOVENIA 1 1 1 1 5
TOTAL 4 4 4 12 3 3 3 9 7 7 7 21

 

 

 

 

 

Leave a Reply

Don't want to miss anything?

Subscribe to our newsletter and receive our latest updates!