Florian Vogel hört mit dem Wettkampfsport auf

by Daniela Kapser 0

June 09th, 2017 Deutsch

Einer der talentierteste deutschen  Schwimmer hört auf: In einem sehr persönlichen Video hat Florian Vogel heute auf Facebook seinen Rücktritt bekanntgegeben:

(Quelle Florian Vogel, Facebook)

 

 

Hi Leute,Ich werde mit dem Schwimmsport aufhören. Dies möchte ich euch mit diesem Video "persönlich" mitteilen. Vielen Dank an jeden Einzelnen von euch für eure Unterstützung in den letzten Jahren! Euer Birdy

Posted by Florian Vogel on Friday, June 9, 2017

 

Der 22 Jährige bedankt sich bei seiner Familie, seinem Trainer Olaf Bünde, seinen Sponsoren  und ganz besonders bei Paul Biedermann, seinem Vorbild.

Der Rücktritt von Florian Vogel hatte sich nach den Olympischen Spielen in Rio schon etwas angedeutet, er war mit seinem Abschneiden nicht zufrieden, nahm sich eine Auszeit. Nach dem Finale über 4  x 200 m Freistil, in dem die deutscher Herrenstaffel 6. wurde, vergoss er vor laufenden Kameras sehr ehrliche Tränen, da er gerne mit dem Team Paul Biedermann zum Abschied eine olympische Medaille geschenkt hätte.

Auf die Auszeit nach den olympischen Spielen folgte bedauerlicherweise eine Verletzung, die er immer noch auskuriert. Vogel sagt in dem Video, dass er die Motivation für den nächsten Trainingszyklus bis nach Rio nicht mehr aufbringen kann.

Mit “Birdy”, so sein Spitzname, beendet ein hoffnungsvolles Talent und fairer Sportler seine Karriere viel zu früh, sehr schade.

Wir wünschen Florian Vogel  für seine Zukunft alles Gute und bedanken uns für viele spannende Rennen und begeisternde Augenblicke!

 

In This Story

Leave a Reply

Be the First to Comment!

wpDiscuz