Hentke siegt: Europameisterschaften 2016 – letzter Finalabschnitt, Live-Bericht

by Daniela Kapser 0

May 22nd, 2016 Deutsch

Europameisterschaften Schwimmen 2016

Am letzten Tag der Europameisterschaften stehen noch dies Finalläufe auf dem Programm:

50m Free W
50m Free M
50m Breast W
200m Fly W
400m Medley M
400m Free W
4x100m Medley W
4x100m Medley M

Frauen, 50 m Freistil

Ranomi Kromowidjojo aus den Niederlanden gewinnt in in 24,07 – dies ist ihre Saisonbestleistung und die zweitschnellste Zeit in diesem Jahr – in dem Pool, in dem sie 2012 Doppel-Olympiasiegerin wurde.

  1. Ranomi Kromowidjojo 24,07
  2. Fran Halsall 24,44
  3. Jeanette Ottesen, 24,61

 

Männer, 50 m Freistil

Und dann die schnellsten Männer auf der Sprintstrecke:

  1. Florent Manaudou, 21,73
  2. Andriy Govorov, 21,79
  3. Benjamin Proud, 21,85

Manaudou führt weiter die Weltrangliste in 21,42 Sekunden an!

Frauen, 50 m Brust

  1. Jennie Johansson, 30,81
  2. Hrafnhildur Luthersdottir, 30,91
  3. Jenna Laukkanen, 30,95

 

Frauen, 200 m Schmetterling

Franziska Hentke gewinnt nach dem Titel 2015 auf der 25 m Bahn auch den Titel auf der langen Bahn – in 2:07,23!!! Knapp dahinter in 2:07,24 die Ungarin Liliana Tszilygyi.

  1. Franziska Hentke 2:07,23
  2. Liliana Tszilygyi 2:07,24
  3. Judit Ignacio 2:07,52

 

Männer, 400 m Lagen

Neuer Europameister: David Verraszto in 4:13,15 Minuten aus Ungarn.

  1. David Verraszto, 4:13,15
  2. Richard Nagy, 4:14,16
  3. Federico Turrini, 4:14,74

 

Frauen, 400 m Freistil

Boglarka Kapas aus Ungarn gewinnt in der zweitschnellsten Zeit der Saison, in 4:03,47 Minuten dieses Rennen!

  1. Boglarka Kapas, 4:03,47
  2. Jazmin Carlin, 4:04,85
  3. Mireia Belmonte, 4:06,89

Frauen, 4 x 100 m Lagen

Und nun das letzte Rennen der Damen: Es sieht nach einem Sieg der britischen Damen aus – verdienter Lohn für einen tollen Wettkampf und die Stimmung ist entsprechend: Neue Europameisterinnen über die 4 x 100 m Lagen sind

GREAT BRITAIN 

DAWSON Kathleen – 03 OCT 1997
TUTTON Chloe – 17 JUL 1996
O’CONNOR Siobhan-Marie – 30 NOV 1995
HALSALL Francesca – 12 APR 1990
 
0.23
0.23
0.36
 

29.58
31.53
26.71
26.05
 

59.82
1:06.94
57.69
54.12
3:58.57

 59.82
2:06.76
3:04.45
3:58.57

 

Männer, 4 x 100 m Lagen

Und nun das letzte Rennen dieser Europameisterschaften 2016: Und schafft GB auch hier den Sieg? Peaty gibt auf jeden Fall noch einmal ALLES! Was für ein gelungener Abschluss für die Gastgeber – auch Gold für die Herrenstaffel – zum Schluss wurde es fast noch mal spannend, aber hier sind die Europameister 2016:

GREAT BRITAIN 

WALKER-HEBBORN Christoph – 01 JUL 1990
PEATY Adam – 28 DEC 1994
GUY James – 26 NOV 1995
SCOTT Duncan W – 06 MAY 1997
 
0.24
0.34
0.18
 

26.37
26.48
24.13
22.87
 

54.23
58.08
51.69
48.15
3:32.15

 54.23
1:52.31
2:44.00
3:32.15

 

 

 

 

In This Story

Leave a Reply

Don't want to miss anything?

Subscribe to our newsletter and receive our latest updates!