Olympiaqalifikation der Chinesen ohne Sun Yang.

by Daniela Kapser 0

April 03rd, 2016 Deutsch

Die Nationalen Frühjahrsmeisterschaften und in diesem Jahr die Olympiaqualifikation der Chinesen finden ab heute in Foshan statt – ohne einen der größten Sportstars in China: Schwimmer Sun Yang. Die chinesische Presse sagt aber, dass Sun Yang sich über die 200, 400 und 1500 m Freistil schon bei den Weltmeisterschaften 2015 in Kasan für die Olmypischen Spiele in Rio qualifiziert hat.

Sun Yang ist seit dem “unrühmlichen Ende” seiner Teilnahme in Kasan, als er ohne rechtzeitige Abmeldung nicht zum Finale über die 1500 m Freistil erschienen war, sehr wenige Wettkämpfe geschwommen. In Kasan hatte er am letzten Wettkampftag einen “Zusammenstoß” im Aufwärmpool mit einer brasilianischen Schwimmerin – als Grund für sein Nichterscheinen in dem darauf folgenden Finale über die 1500 m Freistil nannte der Chinesische Schwimmverband “Herzprobleme”.

Im Januar 2016 sagte Sun Yang seine Teilnahme beu der “Super Series”  in Australien ab – dort trainiert er – wegen einer Fußverletzung. In einer Pressemitteilung sagte das “Zhejiang Vocational College of Sports”, dass Sun sich nicht wieder verletzen wolle und deswegen sein Training fortsetzen würde.

Sun Yang wurde in London 2012 zweifacher Olympiasieger – über die 400 m und 1500 m Freistil und ist siebenmaliger Weltmeister (50 m Bahn) und hält den Weltrekord über die 1500 m Freistil (LC).

Weiter Artikel in Deutsch auf SwimSwam.

 

 

In This Story

0
Leave a Reply

Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments