Olympia 2020: Florian Wellbrock wird Vierter über 800 Freistil, Finke holt Gold

by Daniela Kapser 0

July 28th, 2021 Deutsch

Olympische Spiele 2020 in Tokio

Florian Wellbrock zog als Zweiter in dieses Finale ein – mit einer neuen deutschen Rekordzeit von 7:41,77 Minuten. Schnellster ins Finale war der Ukrainer Mykhailo Romanchuk in 7:41,28 Minuten.

Hier das Ergebnis des Vorlaufs:

  1. Mykhailo Romanchuk UKR 7:41,28  Ukrainischer Landesrekord
  2. Florian Wellbrock GER 7:41,77 Deuscher Rekord
  3. Bobby Finke USA 7:42,72  American Record
  4. Felix Auböck AUT 7:45,73 Österreichischer Rekord
  5. Guilherme Costa BRA 7:54,09 Brasilianischer Rekord
  6. Jack McLoughlin AUS 7:46,94
  7. Serhii Frolov UKR 7:47,67
  8. Gregorio Paltrinieri ITA 7:47,73

Florian Wellbrock ist über die 800 m Freistil eine Medaille zuzutrauen. Gestern hatte seine Verlobte Sarah Köhler, also vor 24 Stunden, Bronze über 1500 m Freistil gewonnen. Diese Medaille war die erste im Beckenschwimmen seit 2008 als Britta Steffen Gold über 50 m und 100 m Freistil gewonnen hatte.

800 m Freistil Männer – FINALE

  • World Record: Zhang Lin (CHN) – 7:32.12 (2009)
  • Olympic Record: N/A
  • World Junior Record: Mack Horton (AUS) – 7:45.67 (2013)
  • 2016 Olympic Champion: N/A
  • Deutscher Rekord: Florian Wellbrock – 7:41,77 (2021)

Einer der Favoriten, der Italiener Gregorio Paltrinieri, ist nur knapp als Achter ins Finale gekommen, Paltrinieri war direkt vor den olympischen Spielen an einer Art des Pfeifferschen Drüsenfiebers erkrankt.

Und jetzt startet eines der Toprennen aus deutscher Sicht. Kann Florian Wellbrock nach Bronze durch Stev Theloke im Jahr 2000 wieder einmal eine Medaille holen und e seiner Verlobten gleichtun?

Nach 400 m führt der Italiener, von dem auch erwartete wurde, dass er die Flucht nach vorne ergreift. Die Männer sind alle relativ eng zusammen, nach 400 m führt Paltrinieri vor Wellbrock und Romanchuk.Aber auch Serhii Frolov und Bobby Finke sind noch in Reichweite. In einem spannenden Finish hat  der Amerikaner die Hand zuerst an der Wand in 7:41,87 Minuten. Diese Zeit ist langsamer als die Vorlaufzeit von Mykhailo Romanchuk, der den Olympischen Rekord somit innehat, da dieser Wettkampf erstmalig bei den Männern über 800 m Freistil ausgetragen wird.

 

Ergebnis Männer 800 m Freistil

  1. Gold Robert Finke USA 7:41,87
  2. Silber Gregorio Paltriniere ITA 7:42,11
  3. Bronze Mykhailo Romanchuk UKR 7:42,33
  4. Florian Wellbrock GER 7:42,68
  5. Jack McLoughlin AUS 7:45,00
  6. Serhii Frolov UKR 7:45,11
  7. Felix Auböck AUT 7:49,14
  8. Guilherme Costa BRA :53,31

Auch dieses Rennen, ausgetragen am Vormittag in Tokio, ist langsamer als die Vorläufe.

 

 

In This Story

0
Leave a Reply

Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments