Jadé Foelske trainiert ab 2019 bei Bob Bowman, Arizona State University

by Daniela Kapser 1

April 21st, 2018 Deutsch

Die in den USA lebende Jadé Foelske wird ab August 2019 an der Arizona State University trainieren und studieren. Cheftrainer dort ist Bob Bowman, der weltweit bekannte Trainer von Michael Phelps, der aber auch Olympiasiegerin Allison Schmitt und den Silbermedaillengewinner von 2016 über 400 m Lagen, Chase Kalisz, trainiert.

Jadé lebt im Moment noch in Atlanta und trainiert beim Dynamo Swim Club. Die 2001 geborene Schwimmerin hat eine Bestzeit über 200 m Schmetterling von 2:12,67 Minuten, diese Zeit schwamm sie bei den Jugendeuropameisterschaften 2016 in Ungarn. Bei den deutschen Meisterschaften 2017 startete sie als jüngste Schwimmerin im A Finale der offenen Klasse. Über 100 m Schmetterling steht ihr persönliche Bestzeit bei 1:01,78 Minuten.

Jadé Foelske hat auch die US Staatsbürgerschaft, könnte also für die USA starten. Die Arizona State University liegt in Tempe bei Phoenix in Arizona, dem momentanen Wohnsitz von Michael Phelps und seiner Familie. Die Schwimmmannschaft startet in der Division I der NCAA (National College Athletic Association). Im Trainerstab ist auch der Bruder der mehrfachen Olympiateilnehmerin Allison Schmitt, Derek Schmitt. Allison trainiert zur Zeit ebenfalls in Tempe, plant eine Teilnahme an den nächsten Olympischen Spielen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply

1 Comment on "Jadé Foelske trainiert ab 2019 bei Bob Bowman, Arizona State University"

newest oldest most voted

Ihre beste 100M Schmetterling ist eigentlich 1:01,48 – auch in Ungarn erreicht

Don't want to miss anything?

Subscribe to our newsletter and receive our latest updates!