Kurzbahn-Europameisterschaften: Köhler mit Rekord und Silber

by Daniela Kapser 0

December 17th, 2017 Deutsch

Kurzbahn-Europameisterschaften 2017

 

Am letzten Tag der Kurzbahn-Europameisterschaften gab es noch Finalteilnahmen durch Jessica Steiger über 200 m Brust, Aliena Schmidtke über 100 m Schmetterling, Sarah Köhler über 400 m Freistil, Christian Diener über 50m Rücken und die Herren 4x50m Lagenstaffel.

Jessica Steiger verbesserte ihre Bestzeit über 200 m Brust von 2:22,88 auf 2:20,84 und belegt einen hervorragenden fünften Platz im Finale. Mit ihrer Leistung war die junge Dame aus Gladbeck natürlich sehr zufrieden und sie hat die tolle Stimmung in der Halle sehr genießen können. Außerdem konnte sie neben ihrem Idol, Rikke-Möller Pedersen schwimmen, die den zweiten Platz belegen konnte und den Europarekord auf der 25 m Bahn hält. Vanessa Grimberg schwamm im Fernduell bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im Final 2:22,13 Minuten.

Ein spannendes Rennen lieferte sich Sarah Köhler gegen die Ungarin Boglarka Kapas über die 400 m Freistil. Kapas konnte nach 350 m erstmalig die Führung übernehmen und gewann in 3:58,15 vor Sarah in 3:59,12 – wieder ein neuer deutscher Rekord! Im Interview mit dem DSV sagte Sarah, dass sie nie zwei Medaillen erträumt hätte und sehr zufrieden sei. Trotz der verpassten Langbahn-WM in Budapest, sei dieses Jahr nach der Universiade und ihren Erfolgen und jetzt nach der Kurzbahn-EM mit zwei Medaillen für sie sehr gut gelaufen. Zu erwähnen ist auch, dass Julia Hassler, die mit Sarah in Heidelberg trainiert, den dritten Platz in 4:02,43 Minuten belegen konnte!

Aliena Schmidtke belegte im Finale über 100 m Schmetterling in 57,17 Sekunden den 8. Platz und war im Interview nach dem Rennen etwas ratlos, sie hatte sich wohl mehr versprochen, konnte aber adhoc keine Erklärung finden.

Christian Diener belegte den 8. Platz über 50 m Rücken in 23,48 Sekunden.

Die 4x50m Lagenstaffel der Herren belegt den 5. Platz, es siegen die Russen mit neuem Weltrekord von 1:30,44 Minuten.

Die deutschen Schwimmer bleiben knapp über dem DR von 1:32,02.

 

GERMANY 

DIENER Christian – 03 JUN 1993
SCHWINGENSCHLOEGL Fabian – 15 AUG 1991
KUSCH Marius – 05 MAY 1993
WIERLING Damian – 13 FEB 1996
0.60
0.18
0.32
0.45
23.25
25.58
22.67
20.88
1:32.38

23.25
48.83
1:11.50
1:32.38

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In This Story

Leave a Reply

Don't want to miss anything?

Subscribe to our newsletter and receive our latest updates!