Franziska van Almsick: Jedes Kind muss Schwimmunterricht erhalten

by Daniela Kapser 0

September 23rd, 2020 Deutsch

Quelle: Aachener Zeitung
und regiotrends.de

Franziska van Almsick hat in der Wasserwelt “Rulantica” im badischen Rust ihr Bilderbuch “Paul und Paulina – Baderegeln leicht gemacht” vorgestellt. Das Minibuch ist für Kinder ab einem Alter von 3 Jahren, die Kleinen erhalten mit zahlreichen witzigen Illustrationen viele Tipps über die wichtigsten Baderegeln. Am 22.09. hat Franziska van Almsick das Buch der Inhaberfamilie des Europa-Parks, Familie Mack, offiziell übergeben. Van Almsick und der Euopa-Park bauen ihre Kooperation weiter aus und engagieren sich dafür, dass mehr Kinder schwimmen lernen. Seit mehr als 10 Jahren setzt sich die ehemalige Weltmeisterin und Weltrekordhalterin dafür ein, dass Kinder früher und sicher schwimmen lernen. Laut der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) kann jeder zweite Grundschüler in Deutschland nicht richtig schwimmen.

Das Minibuch wurde in einer Auflage von 30.000 Exemplaren gedruckt und soll in Kindergärten und Schulen im Südwesten verteilt werden.

Franziska van Almsick: „Diese Zusammenarbeit mit dem Europa-Park und meiner Stiftung ist perfekt. Wir sehen unsere Hauptaufgabe darin, die Schnittstelle zwischen den Schulen und der Stadt beziehungsweise den Bäderbetrieben zu sein, damit der Schwimmunterricht an den Schulen optimal umgesetzt werden kann. So finanzieren wir zum Beispiel die Verwaltungskosten und stellen mit unserer Arbeit den Lehrern ausgebildete Studenten oder Schwimmtrainer zur Seite, die einen Teil der Kinder im Schwimmunterricht übernehmen. Dadurch werden die Gruppen kleiner, der Unterricht intensiver und die Lehrer werden entlastet. Über 15.000 Kinder haben durch unsere Stiftung schon sicher schwimmen gelernt und es werden immer mehr.” In Kursen bei der DLRG im Rulantica können die jungen Besucher ihr “Seepferdchen” machen und die Wasserwelt stellt außerdem das große Wellenbecken für den Schwimmunterricht der Grundschule Rust zur Verfügung.

Je früher ein Kind Schwimmen lerne, desto besser, findet Franziska van Almsick. Aus ihrer Sicht sollten Kinder schon in der ersten und nicht erst in der dritten Klasse schwimmen lernen.  „Wer nicht schwimmen kann, läuft potenziell Gefahr, zu ertrinken“, mahnte van Almsick.

Franziska van Almsick gewann in ihrer Karriere 10 Olympia Medaillen, stellte 6 Weltrekorde auf. 1992 in Barcelona war sie erst 14 Jahre alt und nahm viermal olympisches Edelmetall mit nach Hause. Die 42-Jährige lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in Heidelberg und setzt sich mit ihrer Franziska van Almsick Stifung dafür ein, dass Grundschulkinder das Schwimmen lernen.

 

 

 

 

 

0
Leave a Reply

Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments