Kurzbahn-DM: Jenny Mensing gewinnt achten Titel in Folge

by Daniela Kapser 0

December 15th, 2017 Deutsch

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften 2017

Gerne würde man manche Schwimmer von Berlin nach Kopenhagen beamen, damit sie dort mit den Schnellsten in Europa konkurrieren könnten – denn Schwimmer wir Isabel Gose, Johannes Hintze, Jenny Mensing oder Vanessa Grimberg könnten gut mithalten.

Mit seiner Siegerzeit von 4:05,80 Minuten bei den DKM wäre Johannes Hintze gestern im Finale Vierter geworden – Philip Heintz belegte in 4:03,16  Minuten den zweiten Platz und gewann heute die 200 m Lagen.

Bei den Damen siegte Alexandra Wenk über 400 m Lagen in 4:37,57 Minuten.

Die 13-jährige Amelie Zachenhuber stellte über 50 m Schmetterling in 27,32 einen neuen deutschen Alterklassenrekord auf. Die deutsche Meisterin 2017 heißt Anna Dietterle, die in neuer persönlicher Bestzeit von  26,34 gewann.

Weitere Altersklassenrekorde gab es bei den Herren über 50 m Schmetterling für Luca Nik Armbruster, Jg. 2001, mit einer Zeit von 23,58 Sekunden und Eric Friese (JG. 1999) in 23,41 Sekunden. Gold gewann Maximilian Oswald in 23,14 Sekunden.

Erst 12 Jahre alt und schon so schnell: Lucie Mosdzien setzte in 2:12,02 Minuten über 200 m Rücken eine neue deutsche Bestmarke für ihre Altersklasse.

Ihren achten Kurzbahn-Meistertitel in Folge gewann Jenny Mensing über 200 m Rücken in 2:04,56 Minuten. Zweite wurde Sonnele Öztürk, die demnächst zum Training in die USA zieht, in 2:05,99, auch diese Zeit ist ein Altersklassenrekord.

Andreas Wiesner verteidigte seinen Titel aus dem letzten Jahr über 200 m Rücken in 1.51,96 Minuten, damit hat er seine vorherige Bestzeit um fast 2 Sekunden verbessert. Die Siegerzeit hätte für den 6. Platz gestern in Kopenhagen gereicht.

Die 200 m Freistil gewann Annika Bruhn in 1:55,50 vor Isabel Gose in 1:56,33, persönliche Bestzeit für beide Schwimmerinnen.

Bei den Herren sicherte sich Max Nowosad Gold über die 200 m Freistil in 1:45,37 Minuten, auch dies eine persönliche Bestzeit.

Es wird schnell geschwommen in Berlin, morgen geht es weiter:

 

20 100 m Rücken Frauen Vorläufe
21 100 m Rücken Männer Vorläufe
22 50 m Brust Frauen Vorläufe
23 50 m Brust Männer Vorläufe
24 200 m Lagen Frauen Vorläufe
25 200 m Lagen Männer Vorläufe
26 50 m Freistil Frauen Vorläufe
27 50 m Freistil Männer Vorläufe
28 4×50 m Lagen Frauen Entscheidung
29 4×50 m Lagen Männer Entscheidung
30 800 m Freistil Männer alle Zeitläufe, ohne den schnellsten Zeitlauf
31 1500 m Freistil Frauen alle Zeitläufe, ohne den schnellsten Zeitlauf

 

 

 

In This Story

Leave a Reply

Don't want to miss anything?

Subscribe to our newsletter and receive our latest updates!