ISL Match 7: Marius Kusch siegt über 100 Schmetterling und mit 2 Staffeln

by Daniela Kapser 0

September 18th, 2021 Deutsch

2021 INTERNATIONAL SWIMMING LEAGUE – SEASON 3, MATCH 7

  • 16. und 17. September
  • 20.00 bis 22.00 Uhr
  • Piscina Felice Scandone, Neapel, Italien
  • Short Course Meters (25 m)
  • Omega Live Results

Seinen ersten Sieg für die Toronto Titans schnappte sich Marius Kusch im 7. Match über die 100 m Schmetterling in einer Zeit von 49,49 Sekunden. Dies ist die viertschnellste Zeit seiner Karriere, im Jahr 2019 wurde er Europameister in deutschem Rekord von 49,06 Sekunden in Glasgow. Diese Leistung von 49,49 Sekunden ist die drittbeste Performance aller Männer im 8. Match – lt. der Wertung von Swimmingstats.

Über 50 m Schmetterling legte er dann mit einem zweiten Platz am zweiten Tag in persönlicher Bestzeit von 22,32 Sekunden noch nach, diese Zeit konnter er bereits vor knapp einer Woche schwimmen.

 

Ebenfalls siegte er mit der Staffel der Toronto Titans über 4×100 m Freistil und 4×100 m Lagen Mixed.

In der Mixed Staffel schwamm er die Schmetterlingsstrecke in 49,77 Sekunden, dies war die schnellste Zeit des ganzen Feldes über diese Teilstrecke. Für die 100 m Kraul in der Staffel brauchte er 46,79 Sekunden.

Mit der 4×100 m Lagenstaffel der Titans erreichte er den zweiten Platz, wiederum war er über die Schmetterlingsstrecke am Start, seine Zeit: 49,39 Sekunden, die beste Zeit aller Männer.

 

In This Story

0
Leave a Reply

Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments