Köhler, Wellbrock siegen über 400m Freistil beim North Sea Swim Meet

by Daniela Kapser 0

November 04th, 2018 Deutsch

The North Sea Swim Meet 2018

Auch am zweiten Tag konnten die deutschen Schwimmer einige Siege einfahren:

Florian Wellbrock siegte über 400 m Freistil in 3:41,57 Minuten bei den Männern, Sarah Köhler bei den Frauen in 4:03,41 Minuten. Marius Zobel wurde 6. über die 400 m in 3:45,03.

Lukas Märtens schlug als Vierter über 100 m Rücken in persönlicher Bestzeit von 54,73 Sekunden an.

Über 50 m Schmetterling kam Franziska Hentke im Finale als Siebte in 27,23 Sekunden ins Ziel. Über 200 m Brust wurde sie Fünfte in 2:27,22 Minuten.

Die weiteren Sieger:

  • 100 m Rücken, Frauen, Lucy Hope, 58,63
  • 100 m Rücken, Männer, Markus Lie, 52,73
  • 50 m Schmetterling, Männer, Jesse Puts, 23,07
  • 50 m Schmetterling, Frauen, Maaike de Waard, 25,60
  • 100 m Freistil, Männer, Kyle Stolk, 47,20
  • 100 m Freistil, Frauen, Kim Busch, 52,71
  • 200 m Brust, Männer, Yannick Käser, 2:09,42
  • 200 m Brust, Frauen, Fanny Lecluyse, 2:22,36
  • 4×50 m Lagen: 7. SC Magedburg in 1:49,91 (Märtens, Berndt, Hentke, Zobel)

Die deutschen Schwimmer werden noch eine Reihe von Starts am Sonntag absolvieren, hier die geplanten Teilnahmen:

 

Aus Norwegen nehmen u.a. Henrik Christiansen, Markus Lie und Thomoe Hvas teil. Ergänzt wird das internationale Starterfeld durch Thierry Bollin (Schweiz),  Jesse PutsKyle StolkMathys Goosen and Maarten Brzoskowski aus Holland, Stephen Milne (GBR), Ari-Pekka Liukkonen (FIN), Yannick Kaeser (SUI) ebenso wie bei den Damen Fanny Lecluyse (BEL),  Kim BuschMaaike de WaardTes Schouten and Valerie van Roon aus Holland, Lucy Hope and Kathryn Greenslade aus Great Britain.

 

 

 

 

In This Story

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!