Norddeutsche: Sara Safranko, David Erbes knacken JEM Normen

by Daniela Kapser 0

May 05th, 2019 Deutsch

Bei den Norddeutschen Meisterschaften, die heute Abend in Magdeburg zu Ende gingen, konnten Sara Safranko* und David Erbes die Normzeiten für die Junioreneuropameisterschaften in Kasan, Russland, vom 1. bis 7.7.2019, unterbieten.

Sara Safranko schwimmt für W98 Hannover, geboren 2003. Sie verbesserte ihre persönliche Bestzeit von 26,31 Sekunden auf 25,86 Sekunden und verdränge Katharina Wrede vom möglichen JEM Startplatz über 50 m Freistil. Wrede war hinter Isabel Gose bisher die zweitschnellste Juniorin in diesem Jahr mit einer Zeit von 25,93 (Gose 25,59). Safranko ist weiterhin noch schnell über: 100 m Freistil , PB 57,57 Sekunden  und 200 m Lagen, PB 2:21,53.

Hinter Artem Selin schwamm David Erbes (AMTV-FTV Hamburg) die zweischnellste Zeit der Jahrgänge 2001 bis 2004 in dieser Saison. In 23,11 Sekunden blieb er heute Abend unter der JEM Qualizeit von 23,30 Sekunden. Damit verbesserte er sich um 0,54 Sekunden. Seine Bestzeit über 100 m Freistil liegt bei 51,01 Sekunden. Dies Zeit würde im Moment auch für einen JEM Staffelplatz hinter Artem Selin (sofern er für Deutschland startet), Rafael Miroslaw und Georg Schubert reichen.

(*Sara Safranko hatte oder hat auch ein Startrecht für Ungarn)

 

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!