Kurzbahn-WM: Isabel Gose wird Vierte, 800 m Freistil, neuer Jahrgangsrekord

by Daniela Kapser 0

December 18th, 2021 Deutsch

2021 FINA Kurzbahn-Weltmeisterschaften

Isabel Gose startet später am Abend in Abu Dhabi über die 800 m Freistil – auf der Bahn 5 in einem WM Finale. Die Zweitschnellste nach den Vorläufen, Summer McIntosh, hatte ihre Teilnahme am Finale abgesagt.

Ergebnis 200 m Brust Männer

1. FINK Nic USA 2:02.28
2. KAMMINGA Arno NED 2:02.42
3. LICON Will USA 2:02.84
4. PERSSON Erik SWE 2:02.91
5. QIN Haiyang CHN 2:03.48
6. DORINOV Mikhail RSF 2:03.61
7. KOCH Marco GER 2:05.42
8. PUMPUTIS Caio BRA 2:06.29

Direkt im ersten Finale des Abends zählte es für Marco Koch. Über die 200 m Brust ging er mit der fünftschnellsten Zeit von 2:04,47 in die Runde der schnellsten Acht. Auf der Bahn 2 wendete er nach 50 Metern als Achter, nach 100 Metern liegt er weiter auf dem letzten Platz, die Pace machen andere Schwimmer, Will Licon führte nach 150 Meter. Im Ziel hatte Nic Fink aus den USA die Hände zuerst an der Wand vor Arno Kamminga und Will Licon. Marco Koch schwimmt für ihn sicher eine enttäuschende Zeit von 2:05,42 Minuten und wird Siebter.

50 m Rücken Männer SEMIFINALE

1. SAMUSENKO Pavel RSF5 22.74
2. KOLESNIKOV Kliment RSF4 22.78
3. DIENER Christian GER3 22.89
4. MORA Lorenzo ITA6 23.13
5. CASAS Shaine USA5 23.13
6. LAMBERTI Michele ITA2 23.15
7. STOKOWSKI Kacper POL3 23.17
8. CHRISTOU Apostolos GRE7 23.26

Ganz klar kam Christian Diener ins Finale in einer Zeit von 22,89 Sekunden. Schneller waren nur Pavel Samusenko und Kliment Kolesnikov.

800 m Freistil Frauen FINALE

  1. Li Bingjiie 8:02,90 CR
  2. Anastasiia Kirpichnikova RSF 8:06,44
  3. Simona Quadarella ITA 8:07,99
  4. Isabel Gose GER 8:08,26
  5. Anna Egorova RSF 8:14,84
  6. Martina Caramignoli ITA 8:17,60
  7. Emma Weyant USA 8:20,13
  8. Ajna Kesely HUN 8:20,18

Die Chinesin Li Bingjie ging das Rennen unter Word Record Pace an. Isabel Gose schwamm direkt neben ihr und hielt sich bis 450 Meter immer unter den schnellsten Vier. Gold schien bereits sehr früh im Rennen vergeben, um Silber und Bronze schwammen neben Isabel Gose noch Simona Quadarella und Anastasiia Kirpichnikova. Vor den letzten 100 Metern lag Isabel Gose weiter auf Platz Vier, versuchte aber Quadaralla noch anzugreifen und sie wird Vierte in neuer persönlicher Bestzeit und neuem Jahrgangsrekord bei den 19-Jährigen von 8:08,26, nur knapp über dem deutschen Rekord von Sarah Köhler von 8:08,02 Minuten.

Die weiteren Ergebnisse:

100 m Lagen Männer, Halbfinale, TOP 8

1. KOLESNIKOV Kliment RSF 51.33
2.
HVAS Tomoe NOR 51.39
3. SETO Daiya JPN 51.52
4.
CECCON Thomas ITA 51.86
5.
VAZAIOS Andreas GRE 51.89
6. KNOX Finlay CAN 51.99
7. REITSHAMMER Bernhard AUT 52.03
8. ORSI Marco ITA 52.03

200 m Rücken Frauen, FINALE

1. WHITE Rhyan USA 2:01.58
2. MASSE Kylie CAN 2:02.07
3.
STADDEN Isabelle USA 2:02.20
4. PENG Xuwei CHN 2:03.00
5. PANZIERA Margherita ITA 2:03.20
6. SHKURDAI Anastasiya BLR 2:03.26
7. TOUSSAINT Kira NED 2:04.74
8. ZEVINA Daryna UKR 2:06.57

50 m Freistil Männer, HALBFINALE

1. HELD Ryan USA 20.81
2. LIENDO EDWARDS Joshua CAN 20.88
3. PROUD Benjamin GBR 20.95
4. de BOER Thom NED 20.98
5. ZAZZERI Lorenzo ITA 21.02
6. SZABO Szebasztian HUN 21.06
7. GROUSSET Maxime FRA 21.16
8. HO Ian Yentou HKG 21.22

50 m Schmetterling Frauen, HALBFINALE

1. KROMOWIDJOJO Ranomi NED4 24.61
2.
SJOSTROM Sarah SWE4 24.94
3. ZHANG Yufei CHN3 24.97
4. de WAARD Maaike NED5 25.19
5. SURKOVA Arina RSF3 25.20
6. CURZAN Claire USA5 25.20
7. HUSKE Torri USA6 25.20
8. di PIETRO Silvia ITA2 25.25

100 m Schmetterling Männer FINALE

  1. RIVOLTA Matteo ITA 48.87
    2. le CLOS Chad RSA 49.04
    3. MINAKOV Andrei RSF 49.21
    4. RAMADAN Youssef EGY 49.50
    5. PONTI Noe SUI 49.59 
    6. SHIELDS Tom USA 49.80
    7. BUCHER Simon AUT 49.82
    8. MAJERSKI Jakub POL 49.89

 

 

 

 

 

 

In This Story

0
Leave a Reply

Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments