4 Nations Meet: Ungarn siegt in Nationenwertung mit Stars und starkem Nachwuchs

by Daniela Kapser 0

July 26th, 2020 Deutsch, News

4 NATIONS MEET

Am letzten Tag des “4 Nations Meet” in Ungarn zeigte der 20 Jahre alte Akos Kalmar aus Ungarn eine überzeugende Leistung über 1500 m Freistil mit einer Zeit von 14:52,00 Minuten. Er kam in den Wettkampf mit einer Bestzeit von 15:00,99 Minuten. Zweiter wurde Felix Auböck in 15:07,22.

Über 50 m Schmetterling war Weltrekordhalter und Weltmeister  (200 m Schmetterling) Kristof Milak in 23,48 Sekunden nicht zu schlagen. Über 50 m Brust holte sich Valentin Bayer aus Österreich in neuer persönlicher Bestzeit von 27,77 Sekunden den Sieg.

Am 4 Nationen Wettkampf nehmen Schwimmer aus Ungarn, Österreich, Polen und Tschechien teil. Ursprünglich war Deutschland eingeladen, es wurde jedoch eine Absage erteilt.

Über 200 m Lagen ging Weltrekordhalterin und Olympiasiegerin Katinka Hosszu an den Start. Sie holte den Sieg für Team Hungary in 2:13,98 Minuten. Zweite wurde die Österreicherin Lena Kreundl in 2:14,71 (PB 2:12,81).

Der erst 17 Jahre alte Hubert Kos aus Ungarn gewann die 200 m Lagen bei den Männern in neuer persönlicher Bestzeit von 1:59,06 Minuten. Er kam mit einer Zeit von 2:01,50 in diesen Wettkampf.

Am Ende gab es noch eine Fun Staffel mit den ganz großen Stars wie Katinka Hosszu, Kristof Milak und Nachwuchsschwimmern: Es galt, 50 m Freistil zu schwimmen und dann eine kleine Aufgabe wie das Aufpusten eines Wasserballs zu lösen – erst dann durfte der nächste Schwimmer ins Wasser. Die letzten 50 m mussten mit einem T-Shirt über den Wettkampfanzügen geschwommen werden.

Gesamtsieger in der Nationenwertung wurde Ungarn mit 496 Punkten vor Polen.

Die weiteren Ergebnisse:

  • Siegerin 50 m Brust: Lydie Stepankova, CZE, 31,40
  • Siegerin 50 m Schmetterling: Anna Dowgiert, POL, 26,46
  • Siegerin 200 m Rücken: Katalin Burian, HUN, 2:10,04
  • Sieger 20o m Rücken: Adam Telegdy, HUN, 1:58,55
  • Siegerin 100 m Freistil: Kornela Fiedkiewicz, POL, 55,49
  • Sieger 100 m Freistil: Jakub Kraska, POL, 48,57

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply

}