Wenk, Höpink, Mühlleitner für Universiade nominiert

by Daniela Kapser 0

June 16th, 2019 Deutsch

Der ADH (Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband) hat in Abstimmung mit dem DSV (Deutscher Schwimmverband) 14 Schwimmerinnen und Schwimmer für die Universiade vom 3. bis 14. Juli 2019 in Neapel, Italien, nominiert.

Darunter sind die 2-fache Olympiateilnehmerin und EM Bronzemedaillengewinnerin, Alexandra Wenk und die Olympiateilnehmerin Leonie Kullmann. Mit Kullmann, Kathrin Demler und Sonnele Öztürk sowie Fynn Minuth sind vier Athleten im Team, die in den USA studieren und trainieren oder wie Fynn Minuth dort die letzten 4 Jahre verbracht haben. Minuth wird demnächst in Neckarsulm trainieren. Dort trainiert auch Nadine Laemmler, die ebenfalls auf eine erfolgreiche Karriere in den USA in der NCAA zurückblicken kann. Laemmler hatte 2018 bereits ihre Karriere beendet, kehrte aber in diesem Jahr wieder ins Schwimmbecken zurück. Mit ausgezeichneten Leistungen konnte in diesem Jahr Lisa Höpink überzeugen: Die 20-Jährige verpasste als fünftschnellste deutsche Schwimmerin über 100 m Freistil nur knapp die Quali für die 4×100 m Freistilstaffel bei den Weltmeisterschaften in Gwangju (Südkorea). Ebenfalls ist sie in 58,43 Sekunden die zweitschnellste Deutsche in 2019 über 100 m Schmetterling.

Das Herrenteam wird angeführt von Henning Mühlleitner, Staffeleuropameister und EM Bronzemedaillengewinner aus Glasgow. Er hat sicherlich gute Chancen auf das Finale der international immer stark besetzten Studenten WM.

Die Studentenspiele sind schon immer ein wichtiger Gradmesser für junge DSV Athleten mit Hinblick auf olympische Einsätze gewesen. Die Liste erfolgreicher DSV Athleten bei der Studenten WM ist lang, an oberster Stelle zu nennen ist sicherlich Britta Steffen, die 2007 vor ihren erfolgreichen Spielen 2008 in Bangkok 2x Gold gewinnen konnte.

 

Frauen

Jessica Felsner, Jg. 1995, SC Aqua Köln
Sonnele Öztürk, Jg. 1998, SV Spandau 04
Nadine Laemmler, Jg. 1994, Neckarsulmer Sport – Union
Anna Kroniger, Jg. 2000, SV Blauweiß Bochum
Lisa Höpink, Jg. 1998, SG Essen
Kathrin Demler, Jg. 1996, SG Essen
Alexandra Wenk Jg. 1995, SG Neukölln Berlin
Leonie Kullmann Jg. 1999, SG Neukölln Berlin

Männer

Felix Ziemann, Jg. 1997, SC Wiesbaden
Fynn Minuth, Jg. 1997, Neckarsulmer Sport Union
Henning Mühlleitner, Jg. 1997, Neckarsulmer Sport Union
Carl Louis Schwarz, Jg. 1995, Potsdamer SV
Philipp Brandt, Jg. 1999, W98 Hannover
Max Nowosad, Jg. 1995, SG Neukölln Berlin

 

 

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!