Schwimm-WM: Topgesetzte Schwimmerinnen raus aus 200m Freistil

by Daniela Kapser 0

July 22nd, 2019 Deutsch

FINA World Championships, Gwangju, Südkorea

Drei der topgesetzten Schwimmerinnen haben ihre Teilnahme über die 200 m Freistil abgesagt: Katie Ledecky, Taylor Ruck und Emma McKeon. Ruck war an 2, McKeon an 3 und Ledecky an 4 gesetzt.

Die Vorläufe über 200 m Freistil waren die Langsamsten seit 2007, um ins Halbfinale zu kommen musste die 16. “nur” 1:59,18 schwimmen. Wären die drei Schwimmerinnen zusätzlich an den Start gegangen und hätten ihre normalen Leistungen abrufen können, dann hätte die 16. eine Zeit von 1:58,21 auf dem Papier stehen gehabt.

Die Zeiten von 2007 bis 2019, die nötig waren, um das Halbfinale über 200 m Freistil zu erreichen:

  • 2019 – 1:59.18
  • 2017 – 1:58.66
  • 2015 – 1:58.68
  • 2013 – 1:58.93
  • 2011 – 1:58.30
  • 2009 – 1:58.14
  • 2007 – 1:59.94

So schnell kann sich das Renngeschehen verändern, so wie es bei dieser WM bereits viele Überraschungen gegeben hat, zuletzt auch den Ausstieg von Katie Ledecky aus dem Finale über 1500 m Freistil.

 

 

In This Story

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!