Schwimm-WM: Ersten Staffelstartplätze für Olympia werden heute Nacht vergeben

by Daniela Kapser 0

July 20th, 2019 Deutsch

FINA World Championships, Gwangju, Südkorea

Grundlage dieses Berichts sind die Recherchen von Braden Keith.

Bereits heute Morgen deutscher Zeit können sich die ersten Staffeln Startplätze für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio sichern. Zwei deutsche Staffeln werden am Start sein:

Die deutsche 4x100m Freistilstaffel der Frauen startet in Lauf 1 auf Bahn 2 und die Männerstaffel in Lauf 2 auf Bahn 7. Da sich die 12 besten Staffeln der Vorläufe direkt für die Olympischen Spiele qualifizieren, sind diese Rennen sehr wichtig.

Insgesamt können 7 Staffeln die Qualis erreicht werden. Erstmalig wird es bei Olympischen Spielen auch die 4×100 m Lagen Mixed Staffel geben.

Basisqualifikationsrichtilinien für Staffeln bei Olympischen Spielen

  • Die TOP 12 Teams aus den Vorläufen dieser FINA Weltmeisterschaften qualifizieren sich direkt für Olympia 2020. Sollte eine Mannschaft im Finale noch qualifiziert werden, bleibt der Startplatz für Olympia bestehen.
  • Weitere 4 Teams können sich bis zeinen Startplatz sichern, bei diesen Staffeln zählt dann die Zeit. Für diese Möglichkeit zählen auch die Weltmeisterschaften.
  • Sollte ein Team unter den 12 Schnellsten den Platz abgeben, dann rückt das Team an der 13. Stelle der WM nach.

Staffelschwimmer bei Olympischen Spielen

Jede Nation kann Schwimmer melden, die nur in den Staffeln starten. Die Anzahl dieser Schwimmer ist festgelegt. Sollte ein Land drei Männer- und eine Frauenstaffel gemeldet haben, dann können sie ergänzend zu den Staffelschwimmern, die auch Einzelstarts haben, noch sechs “nur Staffelschwimmer” melden. Es bleibt jeder Nation überlassen, wie diese Plätze auf die Männer- und Frauenstaffeln verteilt werden.

Die zusätzlichen Staffelschwimmer müssen eine Qualizeit für die Olympischen Spiele des Standards “B” erfüllen. Schwimmer, die für einen Einzelstart qualifiziert werden, müssen diese Voraussetzung für eine bestimmte Staffelstrecke nicht erfüllen.

Nun wäre es ja möglich, dass eine Staffel zwar unter den besten 12 der Welt bei der WM ist, aber es bei Olympia aufgrund von zu wenigen Schwimmern mit Einzelstarts nicht schafft, die Staffelplätze zu belegen. Dies ist jedoch unseres Wissens nach noch nie vorgekommen.

Schwimmer, die nur für Staffeln gemeldet sind, MÜSSEN bei Olympia in einem Vor- ODER Endlauf starten. Eine Nichbeachtung dieser Regel kann zur Disqualifikation führen. Natürlich könnten Schwimmer aufgrund von Krankheit ausfallen, ein solcher Grund schließt eine Disqualifikation aus.

Die mögliche Anzahl von ausschließlichen Staffelschwimmern:

  • Eine Staffel  – 2  “nur Staffelschwimmer”
  • Zwei Staffeln – 4 “nur Staffelschwimmer”
  • Drei Staffeln – 6 “nur Staffelschwimmer”
  • Vier Staffeln – 8 “nur Staffelschwimmer”
  • Fünf Staffeln – 10 “nur Staffelschwimmer”
  • Sechs oder sieben Staffeln – 12 “nur Staffelschwimmer”

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!