Ocean Film Tour 3 im Kino mit Diana Nyad: 170 km von Kuba nach Florida

by Daniela Kapser 0

February 22nd, 2016 Deutsch, Video

Wunderschöne Unterwasser- und Wassersportaufnahmen präsentiert die 3. Internationale Ocean Film Tour – 120 Minuten – das sind sieben Abenteuer auf, im und unter Wasser. Am 12. März 2016 startet die Tour durch ca. 80 Städte in 10 Ländern mit der Weltpremiere in Hamburg.

Ein Teil des Filmabenteuers ist “The other shore” – die Diana Nyad Story. Als erster Mensch schwamm Diana die 170 Kilometer von Kuba bis Florida – ohne Schutzkäfig, im Alter von 64 Jahren. Den ersten Versuch unternahm sie im Alter von 28 Jahren, das war 1978 – damals scheiterte sie allerdings. Im Laufe ihrer Karriere als Langstreckenschwimmerin umschwamm sie beispielsweise die Insel Manhatten (New York, USA) – dies waren 45 km. Im Oktober 2013 initiierte sie eine Spendensammlung für die Opfer von Hurricane Sandy – sie schwamm 48 Stunden Non-Stop in einem für diesen Zweck aufgestellten Pool in New York und sammelte dabei 105.000 USD – u.a. schwamm US-Superstar Ryan Lochte damals ein paar Bahnen mit ihr, um die Charity Aktion zu unterstützen. 52 unglaubliche Minuten kann der Zuschauer dem Kampf von Diana Nyad gegen die Natur und sich selbst folgen.

Neben der Langstreckenschwimmerin werden in dem Kinofilm aber auch außergewöhnliche Aufnahmen von Surfern gezeigt – aufgenommen in 4K Qualität ist “View from a blue moon” ein Ritt durch die Wellen mit dem Sufer John Florence. An einem der gefährlichsten Surfspots der Welt versucht der Surfer Alastair McLeod, die Naturgewalten zu bezwingen – in “My own private monster”. In “Hola sunshine” zeigt die Profi-Surferin Leila Hurst die Schönheit der Küste von Salina Cruz in Mexiko – und weckt damit die Vorfreude auf den Sommer.

Und natürlich dürfen sie nicht fehlen, in einer Dokumentation rund um das Meer: einer der gefährlichsten Meeresbewohner, der Hai. In “The edge” zeigen Joe Romeiro und Bill Fisher, welche Rolle der Hai im Ökosystem der Ozeane spielt und warum er geschützt werden soll. Auch die Meeresbiologin Ocean Ramsey widmet ihr Leben den Haien, taucht ohne Schutzanzug mit den Tieren – und will zeigen, dass Haie keine Ungeheuer sind in “Born to”.

Mit der Lärmverschmutzung der Meere beschäftigt sich der Dokumentarfilm “Sonic Sea” – der Film erzählt die Geschichte des ehemaligen US Navy Offiziers Ken Balcomb, der seit Jahren gegen den Lärm durch militärische Schallexeperimente, Erkundungsexplosioinen und Schiffe ankämpft – dieser Lärm versetzt die Wale in Dauerstress und verursacht die Massenstrandungen der riesigen Meeresbewohner.

Die Termine dieser außergewöhnlichen Dokumentation sind:

Deutschland: 12. März  Hamburg, 13. März Berlin, 14. März Essen, 15. März Düsseldorf, 16. März Köln,
17. März München, 18. März Stuttgart, 19. März Frankfurt, 03. April Heidelberg, 04. April Mainz, 05. April Aachen 06. April Essen 07. April Nürnberg 08. April Karlsruhe 09. April Freiburg 10. April München 11. April Regensburg, 13. April Leipzig, 14. April Stralsund, 15. April Braunschweig, 16. April Berlin, 17. April Kiel, 18. April Bremerhaven, 20. April Augsburg, 21. April Rosenheim, 23. April Bochum/Witten, 25. April Düsseldorf, 26. April Mannheim, 27. April Essen, 28. April Köln, 29. April Bielefeld,  30. April Münster, 30. April Ulm, 01. Mai Köln, 01. Mai München, 02. Mai Hamburg, 02. Mai Erfurt, 03. Mai Hamburg, 04. Mai Bremen, 05. Mai Potsdam 06. Mai Tübingen 07. Mai Stuttgart 08. Mai Frankfurt 09. Mai Berlin 10. Mai Hannover 11. Mai marburg, 13. Mai Ludwigsburg, 17. Mai Dresden.

Österreich: 31. März Wien, 01. April Salzburg, 02. April Graz, 03. April Klagenfurt

Benelux: 06. April Antwerpen, 07. April den Haag, 08. April Amsterdam, 09. April Utrecht, 10. April Rotterdam, 11. April Groningen, 12. April Enschede, 13. April  Luxembourg

Schweiz: 19. April Zürich, 20. April Winterthur, 21. April Bern, 22. April Luzern, 23. April Basel, 24. April Fribourg, 25. April Lausanne, 26. April Genf
Tickets

International Ocean Film Tour Volume 3

Mehr Artikel in deutscher Sprache auf SwimSwam

In This Story

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!