FINA Schwimm-Weltmeisterschaften: DSV im Trainingscamp in Kumamoto, Japan

by Daniela Kapser 0

July 13th, 2019 Deutsch

FINA World Championships, Gwangju, Südkorea

Die deutschen Beckenschwimmer bereiten sich im japanischen Kumamoto auf die FINA Weltmeisterschaften vor, die für sie vom 21. bis 28. Juli in Gwangju, Südkorea, stattfinden werden (das Foto zeigt den Wettkampfpool in Gwangju).

Einige Schwimmer und der DSV (Deutsche Schwimmverband) haben über die sozialen Medien kurze Nachrichten veröffentlicht:

Die Wettkämpfe in Gwangju werden vom ZDF im Livestream übertragen.

DSV Deutscher Schwimmverband, Facebook

Die Wettkämpfe im Synchronschwimmen und Wasserspringen sowie im Freiwasser haben bereits begonnen. Der DSV ist auf Facebook unter @dsvschwimmen zu finden.

DSV Deutscher Schwimmverband, die ersten Wettbewerbe in Gwangju haben bereits angefangen

 

Auch Alexander Kunert bereitet sich in Kumamoto auf seinen Einsatz in der 4x200m Freistilstaffel vor, Facebook Alexander Kunert

 

Jacob Heidtmann und Marius Kusch trainieren zusammen in Kamamoto, Japan, für den letzten Feinschliff für die FINA World Championships.  Heidtmann hat vorher gemeinsam mit Kusch in San Diego seine Bahnen gezogen. Facebook Jacob Heidtmann

 

Brustschwimmer Fabian Schwingenschlögl ist gut in Kamamoto im deutschen Vorbereitungstrainingscamp angekommen, Facebook Fabian Schwingenschlögl

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!