DMS Finale: Würzburg führt weiterhin, Potsdam bleibt bei Männern dran

by Daniela Kapser 0

February 03rd, 2018 Deutsch

1. Bundesliga im Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen (DMS), FINALE

Nach dem 2. von drei Abschnitten führt der SV Würzburg weiterhin bei den Damen und Herren. Die Führung konnte beiden Teams im Laufe dieses Wettkampfabschnittes  nicht abgenommen werden, jedoch liegen die Potsdamer nur 135 Punkte zurück. Starke Leistungen erbrachte heute Yannick Lebherz für den SV Potsdam, über 200 m Schmetterling in 1:56,46 kamen 809 Punkte auf das Konto, über 400 m Lagen in 4:10,39 831 Punkte. Junioren-Weltmeister Johannes Hintze war bisher nicht am Start.

Die SG Essen liegt nach dem 2. Abschnitt bei den Herren auf Rang 3, sie liegen 880 Punkte hinter Würzburg. Konstante Leistungen zeigte Damian Wierling, für seine Zeit von 21,47 Sekunden über 50 m Freistil gab es 840 Punkte. Teamkamerad Poul Zellmann sammelte 874 Punkte über 400 m Freistil in 3:41,94 für die Essener ein.

Ebenfalls eine hohe Punktzahl erreichte Marco Koch für die DSW Darmstadt über 200 m Brust, der Weltrekordhalter auf der 25m Bahn schlug nach 2:06,42 Minuten an, immerhin 864 Punkte wert. Sein Team liegt nach dem 2. Wettkampfabschnitt auf Platz 6, die Darmstädter sind in diesem Jahr aufgestiegen.

Franziska Hentke sprang über die für sie ungewohnten 200 m Brust ins Wasser und stellte eine neue persönliche Bestzeit auf, 2:26,52 Minuten sind für eine Schmetterlingsspezialistin eine ausgezeichnete Zeit!

Zwischenstand nach zwei Abschnitten:

Männlich
Pl Verein Anzahl
Strecken
Punkte Diff
1. SV Würzburg 05 26 19327
2. 1. Potsdamer SV 26 19192 +135
3. SG Essen 26 18447 +745
4. SG Frankfurt 26 18011 +436
5. SG Neukölln e.V. Berlin 26 17431 +580
6. DSW 1912 Darmstadt 26 17328 +103
7. SG Stadtwerke München 26 17308 +20
8. SV Halle / Saale 26 17202 +106
9. W98 Hannover 26 16970 +232
10. SC Magdeburg 26 16875 +95
11. SSG Saar Max Ritter 26 16768 +107
12. SG EWR Rheinhessen-Mainz 26 16722 +46
Weiblich
Pl Verein Anzahl
Strecken
Punkte Diff
1. SV Würzburg 05 26 18792
2. SG Essen 26 18101 +691
3. SV Nikar Heidelberg 26 17711 +390
4. SG Frankfurt 26 17563 +148
5. Wfr. Spandau 04 26 17388 +175
6. SG Dortmund 26 16967 +421
7. SSG Saar Max Ritter 26 16838 +129
8. SC Magdeburg 26 16767 +71
9. SG Neukölln e.V. Berlin 26 16755 +12
10. 1. Potsdamer SV 26 16575 +180
11. SV Halle / Saale 26 16414 +161
12. W98 Hannover 25 14444 +1970

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply

Be the First to Comment!