131. Deutsche Meisterschaften Schwimmen im Rahmen von “Die Finals” in Berlin

by Daniela Kapser 0

July 29th, 2019 Deutsch

131. Deutsche Meisterschaften Schwimmen 2019

Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf … die Mitglieder der deutschen Nationalmannschaft, das Trainerteam, Physiotherapeuten, Mannschafts- und Pressemanager sind gerade wieder in Deutschland angekommen und jetzt geht mit vielleicht nur einem kleinen Zwischenstopp Zuhause nach Berlin zu den Deutschen Meisterschaften. Diese stehen nämlich auf dem Pflichtplan der deutschen Topschwimmerinnen und Topschwimmer. Dieses Jahr gibt es einen besonderen Anreiz:

Zeitgleich finden in dieser Woche in Berlin die deutschen Titelkämpfe von zehn Sportarten statt. Im Bahnradsport, Bogenschießen, Boxen, Kanu, Leichtathletik, Moderner Fünfkampf, Schwimmen, Wasserspringen, Triathlon, Turnen werden 3.400 Sportler in 155 Disziplinen antreten, es werden 194 Meister gekürt und 55.000 Zuschauer erwartet. ARD und ZDF werden insgesamt 20 Stunden der Finals übertragen und im Internet wird es ausführliche Live-Streams geben. Dabei werden 99 Kameras inklusive modernster Drohnen, 12 Ü-Wagen und unzählige Mitarbeiter von ARD und ZDF in die Produktion eingebunden sein. „Nach Olympischen Spielen und Fußball-Großereignissen haben wir noch nie ein so großes Ereignis selbst produziert.“ kommentiert Thomas Fuhrmann, Leiter der ZDF-Hauptredaktion Sport. Zuschauer können die Finals 20 Stunden lang im Hauptprogramm live verfolgen und die Vielfalt des Sports genießen.

Berlin wirbt mit über 10.000 Citylight-Postern, gebrandeten Trams, Werbung in U-Bahnen, auf Fahrädern und vielem Mehr für das Großereignis:  „Die Finals sind ein Leuchtturm-Event für die Hauptstadt. Wir haben gerade eine Kampagne gestartet, bei der wir bundesweit für diese neue Multi-Sportveranstaltung Anfang August werben. 10 Meisterschaften an einem Wochenende mit 3.400 Athletinnen und Athleten zu veranstalten ist in dieser Vielfalt nur in der Sportmetropole Berlin möglich.“ berichtet Gabriele Freytag, Projektleiterin der Finals aus der Senatsverwaltung für Inneres und Sport.

Der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) richtet seine 131. Int. Deutsche Meisterschaften in der Schwimm- und Sprunghalle im Europa-Sportpark (SSE) als Teil der Finals aus. Allerdings über 4 Tage, vom 01. bis 04. August 2019. Da die Finals im Anschluss an die Schwimm-Weltmeisterschaften in Gwangju (Südkorea) stattfinden, werden die deutschen Topschwimmer in guter Form in der Hauptstadt erwartet.

Als Vorbild dienen die European Championships, die Multisport-Europameisterschaften, die 2018 in Glasgow und zum Teil in Berlin stattfanden. Und ein bisschen olympisches Flair kommt im vorolympischen Jahr bestimmt schon auf, denn sonst hat der Zuschauer nur alle 4 Jahre die Möglichkeit, so viele unterschiedlichste Sportarten gleichzeitig zu verfolgen.

Die Turner bestreiten ihre Wettkämpfe in der Max-Schmeling-Halle, die Bahnradfahrer drehen ihre Runden im Velodrom, die Kanuten pflügen an der Oberbaumbrücke durch das Wasser. Die ganz große Bühne haben die Leichtathleten, die im Olympiastadion auftreten. Auf dem Maifeld werden die Pfeile der Bogenschützen fliegen, die Boxer ermitteln ihre Besten im Kuppelsaal. Die vielfältigen Sportler des modernen Fünfkampfs und des Triathlons werden ihren Zieleinlauf auf dem Gelände des Olympiaparks haben.

Berlin möchte sich mit dieser Veranstaltung und einer Investition von rund 3 Millionen Euro als Sportmetropole etablieren.

Überblick:

Termin Die Finals – Berlin 2019: 03. – 04. August
Schwimm-DM: 01. – 04. August
Schwimmen Berlin
Schwimm-DM in der SSE
Alle Sportarten Bahnradsport, Bogenschießen, Boxen, Kanu, Leichtathletik, Moderner Fünfkampf, Schwimmen, Wasserspringen, Triathlon, Turnen

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!