Zielzeiten für Europäische Junior Rekorde unter Deutschen Rekorden

by Daniela Kapser 0

April 25th, 2016 Deutsch

Der Europäische Schwimmverband LEN „Ligue Européenne de Natation“ hat zum 1.1.2016 die Altersklassen bei den Junioren geändert:
Frauen können nun im Alter von 14 bis 17 Jahren an den Europäischen Juniorenmeisterschaften teilnehmen – es zählt das Geburtsjahr, für die Junioren-Europameisterschaften 2016 heißt dies: Die Geburtsjahre 1999-2002 dürfen bei den Frauen teilnehmen und Männer im Alter von 15-18 Jahren, also die Jahrgänge 1998-2001. Die Schwimmerin oder der Schwimmer muss die minimale oder maximale Altersgrenze in dem Jahr des Wettbewerbs erreichen – Stichtag ist der 31.12.
Weiterhin wird es für die 25 m und 50 m Bahn ab jetzt Europarekorde für die Youngsters geben. Diese orientieren sich an Leistungen, die bisher schon von jungen Schwimmern in Europa geschwommen wurden. Einige der „Zielzeiten“, die von der LEN bekannt gegeben wurden und die unterboten werden müssen, um einen Junioren Europarekord aufzustellen, liegen sogar unter oder in der Nähe der Deutschen Rekorde in der offenen Klasse.
Ein paar Beispiele für die 50 m Bahn bei den Herren:
200 m Schmetterling – Deutscher Rekord 1:56,24 Minuten, gehalten seit 1986 von Michael Groß, Zielzeit Junioren: 1:54,79 Minuten.
400 m Lagen – Deutscher Rekord 4:12,08, Jacob Heidtmann, aufgestellt bei den Weltmeisterschaften 2015 in Kasan, Zielzeit Junioren: 4:10,79 Minuten.
Bei den Damen gibt es auch Zeiten, die unter den aktuellen Deutschen Rekorden auf der Langbahn liegen:
100 m Rücken – Deutscher Rekord Daniela Samulski, 0:59,77 Minuten, gehalten von ihr seit 27.07.2009 WM in Rom (Hightech-Schwimmanzug), Zielzeit Junioren: 59,69 Sekunden.
200 m Rücken – Deutscher Rekord Jenny Mensing in 2:08,30, aufgestellt am 12.05.2012, Zielzeit Junioren: 2.06,62 Minuten.
100 m Brust – Deutscher Rekord Sarah Poewe, aufgestellt am 28.07.2009 bei der WM in Rom (Hightech-Schwimmanzug), Zielzeit Junioren: 1:04,35 Minuten.
200 m Brust – Deutscher Rekord Birte Steven, aufgestellt in 2007, Zielzeit Junioren: 2:19,64 Minuten.
Einige der Zielzeiten liegen unter den aktuellen Juniorenweltrekorden, wie z.B. die 50 m Freistil, aktueller Juniorenweltrekord: 22,00- Zielzeit Europa: 21,98 Sekunden.
Andere Zeiten wie z.B. die 200 m Brust bei den Frauen entsprechen den Juniorenweltrekorden und wurden von europäischen Schwimmern aufgestellt. Viktoria Gunes schwamm 2:19,64 Minuten bei den Juniorenweltmeisterschaften im letzten Jahr, dies ist auch die Zielzeit für einen Europarekord bei den Junioren, ebenso wie ihr Junioren-Weltrekord über 200 m Lagen in 2:11,03 Minuten. Auch diese Zeit liegt unter dem Deutschen Rekord von 2:11,73 Minuten – gehalten von Ute Geweniger (DDR) seit dem 4.7.1981.

Die LEN setzt also anspruchsvolle Ziele. Die Junioren-Europameisterschaften (50 m Bahn) finden in diesem Jahr in Hodmezovasarhely in Ungarn vom 6. bis 10. Juli statt.
Hier sind die Zielzeiten zu finden.

Pressemitteilung des LEN

In This Story

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!