Wie Goethe das Schwimmerleben erleuchtet.

by Daniela Kapser 2

March 15th, 2016 Deutsch

Viele von Euch werden in der Schule Literatur von Johann Wolfgang von Goethe gelesen haben – oder sie werden es noch tun. Tun müssen. So empfinden vielleicht einige von euch. Altmodisch, komische Sprache – was soll ich damit im täglichen Leben anfangen, werdet ihr euch fragen. Deswegen: Hier ein paar Zitate von Goethe, die euch motivieren und unterstützen.

“Erfolg: Das Außergewöhnliche geschieht nicht auf glatten, gewöhnlichen Wegen.”
Johann Wolfgang von Goethe

Jeder möchte es gerne leicht im Leben haben, Problemen gehen wir gerne aus dem Weg. Und einen Fehler zu machen, ist jedem unangenehm. Aber genau so ist das Leben: Es hat Höhen und Tiefen. Manchmal läuft das Training gut, manchmal schlecht. Mal schwimmst du 5 Rennen und hast 5 Bestzeiten, manchmal denkst du, du wirst nie schneller werden. Aber nur durch Rückschläge kommst du voran – lernst du. Es gibt keinen Aufzug, der dich direkt an die Spitze bringt – du musst schon die Treppe nehmen, manchmal geht es schneller voran, manchmal langsamer. Wichtig ist, dass du immer voran gehst – und dich nicht aufhalten lässt und aus den Schwierigkeiten lernst. Denn nur, wenn du bereit bist, die Extra Trainingseinheit zu schwimmen, mehr zu tun als andere – dann kannst du auch das Außergewöhnliche erreichen. Erfolg hat drei Buchstaben: TUN. (ebenfalls von Goethe)

“Es bildet sich ein Talent in der Stille, sich ein Charakter in dem Strom der Welt.”
Johann Wolfgang von Goethe

Ein Blick auf die Besten im unserem Sport zeigt uns starke Persönlichkeiten, die selbstbewusst, fokussiert, diszipliniert und ausgeglichen sind. Aber glaube mir – es ist ein lange Weg, aus seinem Talent als Schwimmer, aus einer Begabung so eine Persönlichkeit im und außerhalb des Pools zu werden. Nimm die Herausforderungen des Lebens an, nicht nur in deinem Sport, sondern auch in der Familie, in der Schule, im Freundeskreis. Den die Persönlichkeit und der Charakter eines Champions werden im Leben geformt – und nicht nur im Pool.

“Der Glauben an sich selbst ist Magie, wenn du das tust, kannst du alles erreichen.”
Johann Wolfgang von Goethe

Ein bisschen Magie im Leben zu haben, hört sich gut an. Aber damit ist keine Zaubershow oder Harry Potter gemeint. Goethe spricht von der Magie, die jeder in sich trägt – den Glauben an sich selbst. Seine Ziele zu verfolgen, sich nicht beirren zu lassen – niemand motiviert dich besser als du selber. Niemand steht dir näher als du dir selber. Setze dir Ziele. Traue dir das Durchhaltevermögen zu, sie zu erreichen.

“In dem Moment, wo du dich einer Sache wirklich verschreibst, rückt der Himmel in deine Reichweite.”

Johann Wolfgang von Goethe

6 Gründe warum du das Morgentraining ab jetzt lieben wirst

6 Tipps, um in 2016 besser zu trainieren

Schwimmst du, um zu gewinnen oder nicht zu verlieren?

 

2
Leave a Reply

Subscribe
Notify of
2 Comments
oldest
newest most voted
Inline Feedbacks
View all comments
Sven
4 years ago

Hat Goethe wirklich gesagt: “Der Glauben an sich selbst ist Magie…” Ich Versicherung es zu finden aber nirgendwo finde ich es. Können Sie mir helfen? Wo hat Goethe das geschrieben, wenn er das wirklich geschrieben hat?

Daniela Kapser
4 years ago

Hallo – das Zitat war auf http://www.365motivation.de zu finden – die Seite gibt es aber wohl nicht mehr . Und in dem Buch: Magie des Denkens.
Ich hoffe, diese Auskunft hilft weiter.
Gruß
Daniela
Autor