Pro Swim Des Moines: Marius Kusch knackt Olympianorm im Vorlauf

by Daniela Kapser 0

March 06th, 2020 Deutsch

PRO SWIM SERIE 2020 in DES MOINES, Iowa, USA

Marius Kusch ist der nächste deutsche Schwimmer, der die Olympianorm schaffte. In 51,54 Sekunden schwamm er die zweitschnellste Zeit seiner Karriere und blieb souverän unter der geforderten Zeit von 51,80 Sekunden. Kusch trainiert wie Jacob Heidtmann in San Diego bei Erfolgscoach David Marsh. Schneller war heute im Vorlauf nur Michael Andrew (USA).

Die schnellsten Zeiten von  Marius Kusch über 100 m Schmetterling bisher:

Lange Bahn (50m)
51.35 913 9 März 2019 Des Moines (USA)
51.50 905 26 Jul 2019 Gwangju (KOR)
51.52 904 24 März 2019 Marseille (FRA)
51.58 901 9 März 2019 Des Moines (USA)
51.66 896 27 Jul 2019 Gwangju (KOR)

Ergebnis Vorlauf:

  • PSS Record: 51.00, Jack Conger (USA), 2018
  1. Michael Andrew, RPC, 51.49
  2. Marius Kusch, TE, 51.54
  3. Caeleb Dressel, GSC, 52.40
  4. Giles Smith, SUN, 52.46
  5. Vini Lanza, MVN, 52.53
  6. Andrew Seliskar, CAL, 52.70
  7. Jack Conger, CAV / Luis Martinez, GUA / John Shebat, NYAC, 52.71

 

Marius Kusch konnte über die 100 m Freistil gestern den sechsten Platz belegen und mit seiner Zeit von 49,15 Sekunden hat er den Maßstab schon mal gesetzt für die deutschen Männer, die einen Platz in der 4×100 m Freistilstaffel möchten.

0
Leave a Reply

Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments