Norbert Warnatzsch kehrt an den Beckenrand zurück – in Magdeburg

by Daniela Kapser 2

December 16th, 2018 Deutsch

Trainerlegende Norbert Warnatzsch unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis Ende 2020 beim Landessportbund Sachsen-Anhalt. Wie die Volksstimme (Autor: Daniel Hübner) berichtet, wird er als Assistenzcoach den leitenden Trainer des Bundesstützpunktes Magdeburg, Bernd Berkhahn,  unterstützen.

Letztes Jahr hatte Norbert Warnatzsch als Trainer in Potsdam aufgehört. Dort hatte er u.a. Johannes Hintze trainiert, der mittlerweile nach Heidelberg gewechselt hat.

Eigentlich lebt Warnatzsch an der Ostsee, in Kühlungsborn. Aber für den Job zieht er nach Magdeburg. Die “Volksstimme” zitiert Herrn Warnatzsch: “„Auf der einen Seite ist es natürlich meine Verbundenheit zum Schwimmen“, begründet er seine Entscheidung, „auf der anderen ist es die Herausforderung. Denn ich bin der festen Überzeugung, dass großes Potenzial in Magdeburg schlummert.“

In Magdeburg trainieren u.a. Europameister Florian Wellbrock, Vize-Weltmeisterin Franzsika Hentke und Kurzbahn-Europameisterin Sarah Köhler, die erst kürzlich nach Magdeburg wechselte.

Norbert Warnatzsch gehörte von 2002 bis 2012 zum Trainerstab des DSV. Mit Bernd Berkhahn fühlt er sich freundschaftlich verbundn und er sieht sich mit ihm auch in den Trainingsmethoden auf einer Wellenlänge.

Warnatzsch hat zahlreiche Schwimmerinnen und Schwimmer zu olympischen Medaillen, Weltrekorden und Weltmeistertiteln geführt. Zu seinen bekanntesten Schützlingen zählen sicher Britta Steffen, Franziska van Almsick, Jörg Woithe, Dorothea Brandt, Tim Wallburger, Benjamin Starke –  um nur einige zu nennen.

Norbert Warnatzsch wurde 2002, 2006, 2008 und 2009 zum Deutschen Schwimmtrainer des Jahres gewählt.

Über die zukünftige Aufgabenverteilung werden sich Warnatzsch und Berkhahn noch austauschen. Für Warnatzsch steht fest: “Bernd ist der Boss, ich bin sein Assistent. Und ich werde ihm mit all meiner Erfahrung beratend zur Seite stehen und ihn unterstützen“.

 

 

 

 

In This Story

2
Leave a Reply

1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
newest oldest most voted
Gerrit Schwedler

Magdeburg ist nicht in Sachsen, sondern in Sachsen-Anhalt. Das ist ein eigenes Bundesland und zwar ununterbrochen seit 1990.

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!