LEN verschiebt auch die Junioren-Europameisterschaften 2020

by Daniela Kapser 0

March 24th, 2020 Deutsch

Die LEN (Ligue Européenne de Natation), der Dachverband für Wassersport einschließlich Schwimmen in Europa, hat angekündigt, dass alle Sport- und Nicht- Sportveranstaltungen, die bis Ende Juni/Anfang Juli stattfinden sollen, wegen der globalen Coronavirus-Pandemie zurückgestellt, verschoben oder abgesagt werden.

“Wie wir alle wissen, erleben wir eine beispiellose Situation, die sich täglich ändert”, heißt es in dem von LEN-Präsident Paolo Barelli unterzeichneten Brief. “Aufgrund der vielen Unsicherheiten ist es sehr schwierig, eine feste Planung vorzunehmen und alles kann sich ändern, sollte sich die Situation anders entwickeln als heute vorgesehen.”

“Das LEN wird natürlich weiterhin die Situation überwachen und sich nach Bedarf anpassen, um die Gesundheit und Sicherheit der Athleten, Trainer und der gesamten LEN-Familie bedingungslos zu gewährleisten.”

Barelli hat sich bereits früher über die Notwendigkeit ausgesprochen, die Olympischen Spiele 2020 angesichts der Coronavirus-Pandemie zu verschieben. Sein Heimatland Italien wurde besonders hart von der COVID-19 Pandemie getroffen. Nach Angaben der Johns Hopkins Universität hat Italien fast 64.000 bestätigte Fälle und liegt damit auf Platz 2 hinter China. 6.077 Todesfälle sind die meisten in der Welt, fast doppelt so viele wie in China.

Verschiebungen. :

  • Die Europameisterschaften 2020 wurden vorläufig auf den 17. bis 30. August 2020 verlegt. Das LEN sagt, dass dieses Datum im Mai oder Juni evaluiert wird und dass, falls es immer noch nicht realisierbar ist, die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Organisationskomitee auf einen noch späteren Zeitpunkt, einschließlich Frühjahr 2021, verschoben werden könnte. Wenn die Olympischen Spiele auf 2021 verschoben werden, würden die Europameisterschaften zu einem ähnlichen Termin wie 2020 stattfinden. Die EM umfasst die Wassersportarten Beckenschwimmen, Freiwasserschwimmen, Wasserspringen und Kunstschwimmen.
  • Die LEN-Master-Europameisterschaften 2020 werden verschoben. Es ist geplant, sie nach der EM in der offenen Klasse abzuhalten.
  • Der für den 10. Mai 2020 in Budapest geplante LEN-Kongress wird nicht wie geplant stattfinden. Die LEN arbeitet an einem Plan, der der Satzung der Organisation entspricht.
  • Die LEN-Junioren-Europameisterschaften, die zwischen Ende Juni und Anfang Juli 2020 stattfinden sollten, werden ebenfalls verschoben. “Die LEN wird mit den einzelnen Organisatoren prüfen, ob solche Veranstaltungen auf August-September 2020 verschoben werden können oder ob eine andere Entscheidung getroffen werden muss. Die Junioren-Schwimm-Europameisterschaften wären vom 8. bis 12. Juli in Aberdeen, Schottland, ausgetragen worden.”
  • Die LEN-Wasserball-Cups wurden zurückgestellt, und die LEN prüft, ob sie wie geplant stattfinden können. Dazu gehört auch das Champions-League-Finale 8, das vom 4. bis 6. Juni in Recco, Italien, stattfinden soll. Die LEN wartet auch auf Anweisungen der FINA und des IOC für die letzten olympischen Qualifikationsturniere.

 

 

 

 

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!