Katinka Hosszu bestreitet in Kalifornien ersten Wettkampf in 2018

by Daniela Kapser 0

May 26th, 2018 Deutsch

2018 SPEEDO GRAND CHALLENGE

Nach über einem halben Jahr Wettkampfpause konnte Katinka Hosszu gestern am Freitag die 200 m Lagen in 2:10,87  Minuten gewinnen, damit verbesserte sie ihren Veranstaltungsrekord aus dem Jahr 2010. Über 50 m Freistil konnte sie den 4. Platz in 25,67 Sekunden belegen. Über 200 m Lagen steht sie damit auf Platz 8 im aktuellen FINA World Ranking.

Über 50 m Freistil war Abbey Weitzell (USA) siegreich in 25,11 Sekunden. Die 200 m Freistil gewann bei den Herren Andrew Sliskar in 1:49,24 Minuten. Ruta Meilutyte belegte über 100 m Brust den zweiten Platz in 1:09,63 hinter Jarie Caneta (1:09,22).

Schnellster Mann über 100 m Brust war Will Licon (USA) in 1:01,72, allerdings zeitgleich mit Josh Prenot.

Der Japaner Ryosuke Irie schlug als Erster über 200 m Lagen in 2:01,59 Minuten.

Katinka Hosszu schwamm die schnellste Zeit heute im Vorlauf über 400 m Lagen in 4:44,27 Minuten.

 

 

 

 

 

 

 

In This Story

Leave a Reply

Don't want to miss anything?

Subscribe to our newsletter and receive our latest updates!