Junioren EM: Silber für deutsche 4 x 200 Freistilstaffel

by Daniela Kapser 0

July 09th, 2021 Deutsch

Junioren-Europameisterschaften 2021 in Rom

Männer 4X200 Freistil  – FINALE

  • World Junior Record: 7:08.37 – United States (2019)
  • European Junior Record: 7:10.95 – Hungary (2017)
  • European Junior Championship Record: 7:15.46 – Hungary (2017)
  • 2019 European Junior Champion: Russia

SILBER für Cedric Büssing, Silas Beth, Kiran Winkler und Timo Sorgius! Mit einer Zeit von 7:21,63 Minuten kam das deutsche Quartett hinter Russland ins Ziel. Timo Sorgius schwamm dabei als Schlussschwimmer in 1:48,20 Minuten die schnellste Zeit aller Starter (mit fliegendem Start). Er ist morgen im Finale über 200 m Freistil mit einer weiteren Medaillenchance dabei.

 

GERMANY 

BUESSING Cedric – 01 JUN 2003
BETH Silas – 10 SEP 2003
WINKLER Kiran – 01 JAN 2004
SORGIUS Timo – 05 JUL 2003
 
0.65
0.28
0.37
0.42
 

25.97
25.25
25.99
24.06
 

54.29
53.14
53.91
51.44
 

1:23.30
1:21.83
1:22.66
1:19.74
 

1:51.80
1:50.30
1:51.33
1:48.20
7:21.63

 1:51.80
3:42.10
5:33.43
7:21.63

 

  1. Russia, 7:21.06
  2. Germany, 7:21.63
  3. Italy, 7:22.40

 

Männer  50 m Brust – FINALE

  • World Junior Record: 26.97 – Nicolo Martinenghi, ITA (2017)
  • European Junior Record: 26.97 – Nicolo Martinenghi, ITA (2017)
  • European Junior Championship Record: 27.23 – Nicolo Martinenghi, ITA (2017)
  • 2019 European Junior Champion: Vladislav Gerasimenko (RUS)

 

1 CERASUOLO Simone  ITA 27.29
(22 JUN 2003)
2 KRYZHANIVS’KYY Rostyslav  UKR 27.75
(05 SEP 2004)
3 LISOVETS’ Volodymyr  UKR 27.94
(30 MAY 2004)
3 SKORA Bartosz  POL 27.94
(05 AUG 2003)
5 GLAZUNOV Georgii  RUS 28,10
(06 MAY 2004)
6 KOHLSCHMID Manuel  GER 28.14
(16 FEB 2003)
7 KRACZKOWSKI Tomasz  POL 28.21
(17 AUG 2004)
8 RIZZARDI Federico  ITA 28.51
(07 DEC 2004)

In neuer persönlicher Bestzeit von 28,14 Sekunden erreichte Manuel Kohlschmid den 6. Platz. Es siegte Simone Cerasuolo in 27,29 Sekunden, eine neue persönliche Bestzeit für den Italiener.

 

Männer 200 m Freistil – SEMIFINALe

  • World Junior Record: 1:44.96 – Hwang Sunwoo, KOR (2021)
  • European Junior Record: 1:46.13 – Target Time
  • European Junior Championship Record: 1:46.58 – Yannick Agnel, FRA (2010)
  • 2019 European Junior Champion: Robin Hanson (SWE)

 

1  ROU POPOVICI David  ROU 1:45.26 EJ-CR
2  GER SORGIUS Timo  GER 1:49.14
3  BIH LEKIC Jovan  BIH 1:49.40
4  POL CHOWANIEC Mateusz  POL 1:49.87
5  RUS KOSENKOV Daniil  RUS 1:49.96
6  TUR FILIZ Batuhan  TUR 1:49.98
7  ESP DOMINGUEZ CALONGE Luis  ESP 1:50.18
8  ITA OPPIOLI Matteo  ITA 1:50.27

Nachdem er seit Dienstag zweimal den Junioren-Weltrekord verbessert hat und im Worldranking jetzt auf Platz 1 steht, verbesserte David Popvici auch den Junioreneuroparekord und Championshiprecord über 200 m Freistil. Mit seiner Zeit von 1:45,26 Minuten steht er auf Platz 7 der Weltrangliste.

Timo Sorgius stellt im Juni eine neue persönliche Bestzeit in 1:48,75 Minuten auf. Nach Popovici zog er in 1:49,14 Minuten als Zweitschnellster ins Finale ein.

 

Frauen  200 m Lagen – SEMIFINALE

  • World Junior Record: 2:09.64 – Yu Yiting, CHN (2021)
  • European Junior Record: 2:11.03 – Target Time
  • European Junior Championship Record: 2:13.03 – Ilaria Cusinato, ITA (2016)
  • 2019 European Junior Champion: Zoe Vogelmann (GER)
1 SHANAHAN Katie GBR 02:14,06
2 CARRASCO CADENS Emma  ESP 2:15.34
3 STAROSTINA Viktoriia  RUS 2:15.38
4 SOROKINA Anastasiia  RUS 2:15.47
5 NYSTRAND Lisa  SWE 2:15.60
6 UGRAI Panna  HUN 2:15.89
7 ABRAHAM Lilla Minna  HUN 2:16.78
8 RADWAN Dana Caterina  ITA 2:17.09
9 FONTANA Chiara  ITA 2:18.27
10 FRANQUINET Ambre  BEL 2:19.00
11 SCHLOSSHAN Leah  GBR 2:19.13
12 DENIZLI Sudem  TUR 2:19.40
13 SEIFERT Lara  GER 2:19.99

Lara Seifert konnte ihre persönliche Bestzeit von 2:18,38 Minuten nicht verbessern, im Halbfinale schlug sie nach 2:19,99 als 13. an. Katie Shanahan sicherte sich die Bahn 4 für das Finale in 2:14,06.

 

Männer 100 m Schmetterling – FINALE

  • World Junior Record: 50.62 – Kristof Milak, HUN (2017)
  • European Junior Record: 50.62 – Kristof Milak, HUN (2017)
  • European Junior Championship Record: 51.35 – Egor Kuimov, RUS (2017)
  • 2019 European Junior Champion: Andrei Minakov (RUS)
1 MILADINOV Josif  BUL 52.00
(23 JUN 2003)
2 RIBEIRO Diogo Matos  POR 52.54
(27 OCT 2004)
3 MILDRED Edward  GBR 52.72
(10 APR 2003)
4 KOVALENKO Andriy  UKR 53.42
(17 JUL 2003)
5 KLIMENISHCHEV Vadim  RUS 53.62
(29 AUG 2003)
6 LAMMERT Kirill  GER 53.82
(27 DEC 2003)
7 URYNIUK Pawel  POL 53.83
(10 MAY 2003)
8 ESPERNBERGER Martin  AUT 53.85
(20 DEC 2003)

 

Einen weitere Finalplatzierung erzielte Kirill Lammert. Seine persönliche Bestzeit vom gestrigen Semifinale konnte er nochmals von 53,94 Sekunden auf 53,82 Sekunden verbessern. Das war Platz 6 unter den schnellsten Nachwuchsschwimmern. Fast erwartungsgemäß gewann Josif Miladinvo aus Bulgarien in 52,00 Sekunden. Miladinov steht mit seiner Saisonbestleistung von 50,93 Sekunden auf Rang 5 der Weltbestenliste – und damit mit 18 jungen Jahren.

 

Frauen 200 m Brust – FINALE

  • World Junior Record: 2:19.64 – Viktoria Gunes, TUR (2015)
  • European Junior Record: 2:19.64 – Viktoria Gunes, TUR (2015)
  • European Junior Championship Record: 2:21.07 – Evgeniia Chikunova, RUS (2019)
  • 2019 European Junior Champion: Evgeniia Chikunova (RUS)

 

1 DELMAS Justine  FRA 2:25.54
(06 MAR 2005)
2 JEFIMOVA Eneli  EST 2:28.01
(27 DEC 2006)
3 BOGOMOLOVA Elena  RUS 2:28.24
(15 SEP 2005)
4 SCHULZE Nele  GER 2:29.72
(20 FEB 2004)
5 MESSEL Kellie  GER 2:30.10
(23 SEP 2004)
6 MAYNE Molly  IRL 2:30.68
(20 AUG 2005)
7 TOGNI Ilaria  ITA 2:30.93
(25 MAY 2004)
8 PISCOPIELLO Maria L.  ITA 2:31.71
(01 JAN 2004)

 

Zwei deutsche Starterinnen konnten sich auf das Finale freuen und erfreuten mit ihren Leistungen das deutsche Team: Nele Schulze blieb in 2:29,72 Minuten erstmalig unter 2:30. Platz 4 für sie und einen Rang dahinter kam Kellie Messel  mit einer Zeit von 2:30,10 Minuten ins Ziel. Messel hatte im Semifinale eine neue PB in 2:29,88 Minuten aufgestellt.

Es siegte Justine Delmas, 15, die gestern mit einer Zeit von 2:25,12 Minuten den nationalen französischen Rekord verbesserte. Ihre Siegerzeit heute: 2:25,54 Minuten.

 

Männer 50 m Rücken – FINALE

  • World Junior Record: 24.00 – Kliment Kolesnikov, RUS (2018)
  • European Junior Record: 24.00 – Kliment Kolesnikov, RUS (2018)
  • European Junior Championship Record: 24.52 – Kliment Kolesnikov, RUS (2018)
  • 2019 European Junior Champion: Thomas Ceccon (ITA)

 

1 TKACHEV Aleksei A.  RUS 25.14
(18 DEC 2003)
2 MASIUK Ksawery  POL 25.28
(17 DEC 2004)
3 KOUGKOULOS Anastasios  GRE 25.63
(07 MAR 2003)
4 JAHN Cornelius  GER 25.64
(01 JAN 2003)
5 SERDAREVIC Lovro  CRO 25.82
(22 SEP 2003)
6 NELL Oliver  HUN 26,24
(15 MAY 2003)
7 TAMMARO Federico  ITA 26.13
(13 JUN 2003)
8 KNEDLA Miroslav  CZE 26.15
(18 JUL 2005)

Einen weiteren 4. Platz für das DSV Team erkämpfte sich Cornelius Jahn mit einer Zeit von 25,64 Sekunden. Der 18-Jährige schwamm im Vorlauf mit einer Zeit von 25,84 Sekunden auf den dritten Platz, im Halbfinale ging es dann mit 25,81 auf den vierten Platz. Seine bisherige PB von 25,94 Sekunden hat er in jedem Lauf unterboten.

 

Frauen  200 m Freistil – FINALE

  • World Junior Record: 1:55.43 – Junxuan Yang, CHN (2019)
  • European Junior Record: 1:56.78 – Target Time
  • European Junior Championship Record: 1:57.51 – Isabel Gose, GER (2019)
  • 2019 European Junior Champion: Isabel Gose (GER)

 

1 PADAR Nikoletta  HUN 1:59.38
(30 MAR 2006)
2 VAN SELM Tamryn  GBR 1:59.50
(27 JAN 2004)
3 BOECEKLER Beril  TUR 1:59.73
(07 FEB 2004)
4 VERES Laura  HUN 1:59.96
(21 AUG 2005)
5 TUNCEL Merve  TUR 2:00.11
(01 JAN 2005)
6 STAROSTINA Viktoriia  RUS 2:00.60
(06 MAR 2005)
7 KLEIN Chiara  GER 2:00.87
(24 JUN 2004)
8 TROFIMOVA Daria  RUS 2:01.28
(11 MAY 2005)

Bei der JEM im Jahr 2019 konnte Isabel Gose die 200 m Freistil gewinnen, sie hält in 1:57,51 Minuten auch den europäischen JEM Rekord.

Chiara Klein reiste mit einer Bestleistung von 2:01,50 Minuten in Rom an. Im Vorlauf kam sie in 2:01,99 Minuten auf den 7. Platz, im Halbfinale machte sie ein großen Sprung auf eine neue PB von 2:00,63 Minuten. Im Finale kam sie nicht ganz an diese Zeit heran in 2:00,87 und dem 7. Platz.

Es siegte Nikoletta Padar aus Ungarn in 1:59,38.

 

Frauen 50 m Rücken – SEMIFINALE

  • World Junior Record: 27.49 – Minna Atherton, AUS (2016)
  • European Junior Record: 27.51 – Daria Vaskina, RUS (2019)
  • European Junior Championship Record: 27.82 – Daria Vaskina, RUS (2019)
  • 2019 European Junior Champion: Daria Vaskina (RUS)
1 STANISAVLJEVIC Nina  SRB 28.54
2 KURILKINA Aleksandra  RUS 28.68
3 WEILER SASTRE Carmen  ESP 28.70
4 GOBET Malika  SUI 28.79
5 GAETANI Erika  ITA 28.86
6 KROEGER Lina  GER 28.90
7 CHMYKHOVA Elizaveta  RUS 28.92
8 SHARAFUTDINOVA Nika  UKR 29,07
9 TRENTKIEWICZ Dominika  POL 29.32
10 MARKOVIC Jana  SRB 29.33
11 DOGAN Goeksu  TUR 29.34
12 SEIDEL Lise  GER 29.35
13 SALENS Valerie  SUI 29.46
14 SCALISE Benedetta  ITA 29.49
15 VAN WIJK Milou  NED 29.86
16 VALDMAA Laura-Liis  EST 29.90

Für Lina Kröger ging es eine Runde weiter ins Finale mit Platz 6 und einer Zeit von 28,90 Sekunden. Damit verbesserte sie ihre persönliche Bestzeit um 0,05 Sekunden.

Lise Seidel, die jüngste Schwimmerin im Halbfinale, schwamm in 29,35 Sekunden auf den 12. Platz (PB 29,27).

 

Männer 4X200 Freistil  – FINALE

  • World Junior Record: 7:08.37 – United States (2019)
  • European Junior Record: 7:10.95 – Hungary (2017)
  • European Junior Championship Record: 7:15.46 – Hungary (2017)
  • 2019 European Junior Champion: Russia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

0
Leave a Reply

Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments