Wasserspringer gegen Schwimmer: Andreas Wels versus Paul Biedermann (VIDEO)

by Daniela Kapser 1

March 27th, 2018 Deutsch

Beide sind herausragende Athleten in ihrer Sportart: Andreas Wels, 43, hat während seiner Karriere als Wasserspringer so ziemlich alles gewonnen, was es zu holen gibt: Silber bei den Olympischen Spielen in Athen 2004 (Synchro, 3m), zweimal Silber und einmal Bronze bei den Weltmeisterschaften 2003, 2005 und 2007, daneben war er viermal Europameister und wurde fünfmal Vize-Europameister zwischen 1997 und 2008. Als Wasserspringen bevorzugte er das 1m und 3m Brett sowie das Synchronspringen vom 3 m Brett.

Paul Biedermann, 31,  ist einer der erfolgreichsten deutschen Schwimmer der letzten 10 Jahre und der Weltrekordhalter über 200 m und 400 m Freistil (50 m Bahn). Biedermann gewann in seiner Karriere, die er 2016 nach den Olympischen Spielen beendet hat, 32 internationale Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften, auf der 25 m und 50m Bahn.

Beide starteten für den SV Halle/Saale und dort trafen sie sich im Nordbad am vergangenen Wochenende zu einem besonderen Showdown: 50 m Freistil, der Schwimmer gegen den Wasserspringer, der allerdings mit Flossen starten durfte. Trotzdem hieß der Sieger: Paul Biedermann in 24,69 Sekunden.

Die Idee hinter diesem Rennen: Hätte Paul verloren, wäre er bei der von Andreas Wels organisierten Veranstaltung “Der Sprung meines Lebens” am 30.06.2018 aus luftiger Höhe ins Becken gesprungen. Paul Biedermann bewies nach dem Rennen, dass in ihm immer noch ein Wettkämpfer steckt und er sagte trotz seines Sieges seine Teilnahme am 30.06. zu. Erwartet werden auch Eishockeyspieler Kai Schmitz, Sternekoch Robin Pietsch und viele mehr. Zu sehen ab 17.00 Uhr am 30. im Nordbad in Halle.

Zu der Wasserspringen-Veranstaltung „Der Sprung meines Lebens“ mit Showeinlagen und Mitmach-Angeboten laden  Andreas Wels und der Sportverein Halle ins Nordbad, Am Nordbad 12, ein. Im vergangenen Jahr war der Höhepunkt das Promispringen, mit unter anderem „Zorn“-Darsteller Stephan Luca, seinem Filmkollegen Axel Ranisch („Schröder“) und der 92-jährigen Senioren-Turnerin Johanna Quaas. Sie alle wagten  den Sprung vom Turm des Nordbades.

In diesem Jahr kann die Anmeldung für alle ab einem Alter von 7 Jahren mit Nachweis der Schwimmfähigkeit am 30.06. vor Ort erfolgen bis 12.00 Uhr. Ab 13.00 Uhr geht es dann los mit dem Supercasting und ab 17.00 Uhr treten die Promis und die besten aus dem Casting an.

Mehr Infos auf Facebook: @sml2017andreaswels

 

 

Quelle: Facebook @sml2017andreaswels und @andreaswelsofficial

Wettschwimmen in der Schwimmhalle Neustadt zwischen Paul Biedermann und Andreas Wels

Posted by Du bist Halle / Saale on Saturday, March 24, 2018

 

In This Story

1
Leave a Reply

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
newest oldest most voted
Dude

Thorpe should still have the 400 free WR. That is all.

Don't want to miss anything?

Subscribe to our newsletter and receive our latest updates!