Medaillen für Heintz, Elendt, Küchler, Vogelmann beim Euro Meet in Luxemburg

by Daniela Kapser 0

January 26th, 2020 Deutsch

Euro Meet Luxemburg 2020

Nach Marco Koch hat auch Philip Heintz das Olympiaticket gelöst. Beim Euro Meet siegte er über 200 m Lagen mit einer Zeit von 1:58,92 Minuten. Für die Olymiateilnahme hätte Heintz als 4. der Weltmeisterschaften auf der 50 m Bahn im letzten Jahr eine Zeit von 1:59,67 Minuten schwimmen müssen. Die Norm für alle anderen Lagenschwimmer liegt bei den Herren bei 1:59,40 Minuten.

Anna Elendt schnappte sich Silber über 100 m Brust mit einer Zeit von 1:08,73 Minuten (PB 1:08,06). Die Olympianorm sind 1:07,00 Minuten.

Jenny Mensing erreichte einen dritten Platz über 200 m Rücken in 2:13,52 Minuten. Ebenfalls Bronze holte sich Zoe Vogelmann (Jahrgang 2003)  über 200 m Lagen in 2:14,31 (PB 2:13,32).

Silber hinter Sarah Sjöström sicherte sich Hannah Küchler in 55,08 Sekunden. Sie war damit die schnellste deutsche Schwimmerin, Lisa Höpink kam auf den 6. Platz in 55,88 Sekunden, Julia Mrozinski wurde im A Finale 10 . in 56,03 Sekunden. Küchler war mit einer Bestzeit von 57,11 angereist, die sie zuerst im Vorlauf auf 55,63 verbesserte und dann nochmals im Finale auf 55,08 Sekunden. Entwickelt sich die noch 17 Jährige weiter in diesem Tempo, hätte sie ernsthafte Chancen, es in die 4×100 m Freistilstaffel für Tokio zu schaffen. Die DSV Olympianorm für das 100 m Freistil Einzelrennen liegt bei 54,10 Sekunden. Der Altersklassenrekord für die 18 Jährigen bei 54,73 Sekunden.

Bei den Herren erreichte Christoph Fildebrandt den 4. Platz in 49,25 Sekunden.

Die weiteren Ergebnisse der offenen Klasse, Finalläufe:

  • 100 m Brust Frauen: 7. Jessica Steiger in 1:09,36, 9. Kellie Messel in 1:10,27, 10. Kim Herkle in 1:10,56 Minuten
  • 100 m Brust Männer: 9. Max Pilger in 1:03,16 Minuten
  • 200 m Lagen Frauen: 12. Giulia Goerigk in 2:17,37, 14. Kim Herkle in 2:18,82 und 17. Kellie Messel in 2:20,58 Minuten
  • 100 m Freistil Frauen: 11. Reva Foos in 56,03, 17. Amelie Zachenhuber in 57,40
  • 100 m Freistil Männer: 11. Damian Wierling in 49,48, 12. Rafael Miroslaw in 49,93 Sekunden

 

 

 

 

 

 

In This Story

0
Leave a Reply

Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments