USA Swimming gibt National-Team 2017/2018 bekannt

by Daniela Kapser 0

September 02nd, 2017 Deutsch

Die USA dominieren den internationalen Schwimmsport bei Olympischen Spielen, Weltmeisterschaften, ob in der offenen Klasse oder bei den Junioren. Keine Nation kommt im Moment im Medaillenstand auch nur in die Nähe der Stars-and-Stripes Superstars.

Immer wieder neue Weltklasseschwimmer erobern den Pool so wie in diesem Jahr Caleb Dressel bei den Weltmeisterschaften. Dazu sind im Nationalteam noch einige wenige “Veteranen” aus der Michael Phelps Ära vertreten wie Nathan Adrian, Anthony Ervin, Conor Dwyer, Matt Grevers, Elizabeth Beisel oder Cullen Jones. Der muss aber nun zum ersten Mal seit über 15 Jahren auf seinen besten Freund Ryan Lochte im Team verzichten – Lochte hatte nach seiner Sperre die notwendigen Zeiten mit wenig Training bei seinen ersten Starts nicht geschafft. Auch ein langjähriger Trainingsgefährte von Lochte, der Ex-Russe Arkady Vyatchanin, ist im US Team zu finden. Lochte übrigens ist wieder zurück im Team seines langjährigen Trainers Gregg Troy in Florida.

Vyatchanin trainiert seit vielen Jahren in Florida mit dem Profi Team von Gregg Troy und hatte im Jahr 2013 bekannt gegeben, dass er nicht mehr für Russland starten werde. Der Versuch, von der FINA das Startrecht für Serbien zu kommen, scheiterte. Da Vyatchanin seit so vielen Jahren in den USA lebt, hat er die US Staatsbürgerschaft nun bekommen und ist damit startberechtigt für die USA, sicher aber der schwerstmögliche Weg, sich für z.B. ein Olympiateam zu qualifizieren. Arkady Vyatchanin hat bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking Bronze über 100 m und 200m Rücken gewonnen, er ist 33 Jahre alt.

Das USA Team besteht aus 59 Männern und 56 Frauen, darunter auch 12 Open Water Schwimmer. Seit vielen Jahren nicht mehr im Team sind Olympiasieger wie Natalie Coughlin, Tyler Clary (zurückgetreten), Dana Vollmer (hat das 2. Kind bekommen, ist aber nicht zurückgetreten), Missy Franklin (kuriert Verletzungen aus, lässt aber ihre Zukunft im Schwimmsport auch relativ offen), Michael Phelps natürlich (zurückgetreten) oder Ryan Lochte.

Um in das Team berufen zu werden, sind folgende Bedingungen zu erfüllen:

  • Unter den Top Sechs in Olympischen Schwimmwettbewerben aus den folgenden Wettbewerben  2017 Phillips 66 USA Swimming National Championships (World Championship and World University Games Trials), 2017 FINA World Championships, 2017 World University Games, 2017 USA Swimming U.S. Open zu kommen
  • Dabei geht es nicht nur um Platzierungen in Finalläufen und Titel – die schnellsten Zeiten bei diesen Wettbewerben aus den Vor- und Halbfinalläufen und den Finalläufen werden herangezogen
  • Nicht in die Wertung kommen Staffeln (Startschwimmer), Time Trials, Ausschwimmen oder Zwischenzeiten bei  Rennen.
  • USA  National Team 
  • USA National Team nach Wettbewerben 
  • USA National Team Trainer

Zum US Schwimmteam zu gehören, bringt den Athleten finanzielle Unterstützung, Unterstützung bei Wettkämpfen in Form von Geld für Reisekosten aber auch die Möglichkeit, im Olympischen Trainingscenter in Colorado Springs zu trainieren  – dies liegt in einer Höhe von ca. 1830 m und wurde u.a. von Michael Phelps regelmäßig zur Vorbereitung auf wichtige Wettkämpfe genutzt.

TEAM USA 2017/2018:

 

Women Men
Bridgette Alexander Andrew Abruzzo
Haley Anderson Nathan Adrian
Kathleen Baker Michael Andrew
Cassidy Bayer Zach Apple
Elizabeth Beisel Gunnar Bentz
Lisa Bratton Michael Brinegar
Kayla Brumbaum Brendan Casey
Katy Campbell Michael Chadwick
Mallory Comerford Pace Clark
Andrea Cottrell Jack Conger
Madisyn Cox Kevin Cordes
Ali DeLoof Mitch D’Arrigo
Katie Drabot Taylor Dale
Ella Eastin Abrahm DeVine
Emily Escobedo Caeleb Dressel
Joy Field Conor Dwyer
Hali Flickinger Anthony Ervin
Brooke Forde Nic Fink
Bethany Galat Robert Finke
Sarah Gibson Ian Finnerty
Elise Haan Andrew Gemmell
Molly Hannis Matt Grevers
Amanda Kendall Sean Grieshop
Lilly King Zane Grothe
Vanessa Krause Townley Haas
Breeja Larson Zach Harting
Katie Ledecky Ryan Held
Dakota Luther David Heron
Becca Mann Logan Houck
Simone Manuel Cullen Jones
Melanie Margalis Matt Josa
Katie Meili Chase Kalisz
Allyson McHugh Austin Katz
Katie McLaughlin Simon Lamar
Kaersten Meitz Sean Lehane
Hellen Moffitt Will Licon
Hannah Moore Jay Litherland
Lia Neal Kevin Litherland
Vanessa Pearl Justin Lynch
Meaghan Raab Cody Miller
Isabella Rongione Ryan Murphy
Cierra Runge Jacob Pebley
Cathryn Salladin Chip Peterson
Sierra Schmidt Tim Phillips
Asia Seidt Blake Pieroni
Leah Smith Josh Prenot
Regan Smith PJ Ransford
Olivia Smoliga Justin Ress
Hannah Stevens Jonathan Roberts
Kylie Stewart Tom Shields
Erica Sullivan Grant Shoults
Miranda Tucker Clark Smith
Ashley Twichell Charlie Swanson
Alexandra Walsh True Sweetser
Abbey Weitzeil Jonathan Tybur
Kelsi Worrell Arkady Vyatchanin
Jordan Wilimovsky
Andrew Wilson
Justin Wright

 

 

 

In This Story

Leave a Reply

Be the First to Comment!

wpDiscuz