Schwimmer im Beruf: Connor Jaeger mit Anpassungsschwierigkeiten, Video

by Daniela Kapser 0

December 22nd, 2016 Deutsch

Bei den Olympischen Spielen 2016 gewann der Amerikaner Connor Jaeger Silber über die 1500 m Freistil – nach den Olympischen Spielen entschloss er sich, Schwimmbrille und -hose an den Nagel zu hängen.

Nach der Schwimmerkarriere heißt es nun für den erfolgreichen Lang- und Mittelstreckenschwimmer, sich an einen Büroalltag zu gewöhnen … daran arbeitet er noch. Im Video ist er bei Arena, seiner Sponsorenfirma, im Büro – in seiner langjährigen Arbeitskleidung Jammer, Schwimmbrille und Kappe – es ist “casual friday”. Beendet ist für ihn die Arbeit erst, nachdem der Mann von der Reinigungskolonne die “Bahnenzählkarte”, die er als Langstreckenschwimmer gut kannte, auf “Zero” gestellt hat.

Nett gemacht – auch die “Anspielung” bei einer Besprechung: “Leute, dies ist eine Firma für Goldmedaillengewinner und ihr liefert eine Silbermedaillenarbeit ab.” Dies wäre aber keine Anspielung auf Connors Leistung in Rio.

 

 

The work has changed, but the uniform hasn't..

Posted by Connor Jaeger on Thursday, December 22, 2016

 

In This Story

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!