Schmidtke und Wellbrock starten beim FINA World Cup in Budapest

by Daniela Kapser 0

October 05th, 2019 Deutsch

FINA WORLD CUP – BUDAPEST

Aus Deutschland nehmen Aliena Schmidtke und Florian Wellbrock am ersten FINA World Cup Stop in Europa teil. Aliena Schmidtke ist über 50 m Freistil und Schmetterling und 100 m Schmetterling gemeldet, Florian Wellbrock über 200 m, 400 m und 1500 m Freistil sowie 200 m Schmetterling. Über 1500 m Freistil ist er der amtierende Weltmeister. Seine Bestzeiten: 200 m Freistil  1:49,18, 400 m Freistil 3:45,59, 1500 m Freistil 14:36,15 und 200 m Schmetterling 2:01,45.

Aliena Schmidtke konnte sich nicht für die Weltmeisterschaften in diesem Jahr qualifizieren. In Budapest wurde sie bei der WM 2017 Achte über 50 m Schmetterling, ihr bestes Ergebnis. Ihre Bestzeiten: 50 m Freistil 25,92 (datierend aus dem Jahr 2009), 50 m Schmetterling 25,68 und 100 m Schmetterling 57,87. Die deutsche Damenlagenstaffel hat sich bereits für die Olympischen Spiele 2020 qualifiziert, bei der WM in diesem Jahr schwamm Angelina Köhler die 100 m Schmetterling in dieser Staffel.

Am ersten Wettkampftag in Budapest belegte Florian Wellbrock gestern über 400 m Freistil den vierten Platz in 3:51,33 Minuten. Aliena Schmidtke schwamm im Vorlauf über 50 m Freistil mit einer Zeit von 26,97 Sekunden auf den 28. Platz.

In den Vorläufen heute konnte sich Aliena über 50 m Schmetterling mit der fünftschnellsten Zeit von 26,73 Sekunden für das Finale qualifizieren. Florian Wellbrock kam über 200 m Schmetterling in 2:03,84 Minuten auf den 11. Platz. Er startet heute Abend im schnellsten Lauf über 1500 m Freistil mit der schnellsten Zeit.

 

 

 

 

 

 

In This Story

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!