Japaner Ryosuke Irie traniert mit Team Elite in den USA

by Daniela Kapser 0

January 27th, 2017 Deutsch

Nach Olympischen Spielen dreht sich das Trainerkarussell und auch der Japaner Ryosuke Irie hat sich eine neue Trainingsstätte und einen neuen Trainer ausgesucht: Er wechselt in die USA zum SwimMAC Team Elite mit Cheftrainer David Marsh nach Charlotte, North Carolina.

Bis zu den Sommerspielen 2016 hatte er an der Kinki University  in seinem Heimatland trainiert .

Der 27-Jährige hat bei den Olympischen Spielen in London Silber und Bronze über die 200 m und 100 m Rücken gewonnen. Ebenso gewann er Silber in der 4 x 100 m Lagenstaffel. In Rio konnte er es zwar in die Finalläufe schaffen, blieb aber ohne Medaille.

Bis zu den Spielen in Rio hatte auch Ryan Lochte in Charlotte gelebt und trainiert, aber er zog nach LA um, Tyler Clary trat zurück und auch Cullen Jones hat das Team verlassen.

Aber mit Olympiasieger Anthony Ervin, Bronzemedaillengewinnerin Katie Meilie und dem brasilianischen Schwimmstar Matheus Santana sind noch immer Top Schwimmer beim SwimMAC Team Elite dabei.

 

In This Story

Leave a Reply

Don't want to miss anything?

Subscribe to our newsletter and receive our latest updates!