LEN: Die Europameisterschaften 2021 sollen wie geplant im Mai stattfinden

by Daniela Kapser 0

February 12th, 2021 Deutsch

Der Präsident des Europäischen Schwimmverbandes, Paolo Barelli, hat versichert, dass die Europameisterschaften im Schwimmen, Wasserspringen, Artistikschwimmen und Freiwasserschwimmen wie geplant im Mai in Budapest stattfinden werden. Barelli hat kürzlich ein Schreiben an alle nationalen Verbände geschickt.

Die LEN arbeitet intensiv mit den ungarischen Organisatoren zusammen, um sicherzustellen, dass alle wegen der Corona Pandemie erforderlichen hygienischen Maßnahmen definiert und umgesetzt werden können, um einen reibungslosen Ablauf der Meisterschaften und die Sicherheit aller Athleten, Trainer, Offiziellen und Mitarbeiter zu gewährleisten. Der Präsident fügte hinzu, dass Sportereignisse auf höchstem Niveau in Europa und der Welt ausgetragen worden seien, so dass es viele Erfahrungen gebe – auch von LEN-Funktionären bei den verschiedenen Wasserball-Veranstaltungen, die seit November stattgefunden haben – und dies mache es möglich, mit der Organisation des Events  weiterzumachen. “Die Europameisterschaften in Budapest werden das erste internationale europäische Top-Event im Schwimmen, Wasserspringen, Kunstschwimmen und Freiwasserschwimmen nach 2019 sein und bieten eine großartige Testmöglichkeit für alle unsere Athleten vor den Olympischen Spielen”, sagte Barelli. “Wie immer genießen wir die volle Unterstützung der Regierung”, sagte der Präsident des ungarischen Schwimmverbandes Sandor Wladar.

“Das Treffen unserer strategischen Entscheidungsgruppe ist gerade zu Ende gegangen. Wir haben den Sportminister Tunde Szabo, den Staatssekretär Balazs Furjes und den Budapester Bürgermeister Gergely Karacsony an Bord, und alle waren sich einig, dass die Europameisterschaften stattfinden sollen, aber wir müssen mit äußerster Vorsicht vorgehen, da die Pandemie noch lange nicht vorbei ist. ”

Eines könnte man allerdings vermissen: die magische Atmosphäre in der Duna-Arena, die von den einheimischen Fans geschaffen wird. “Wir wissen, dass die Duna-Arena bei ausverkauftem Haus eine unvergleichliche Atmosphäre bietet – aber dieses Mal sollten wir die Sicherheit in den Vordergrund stellen, so dass wir die Wettkämpfe wahrscheinlich vor leeren Tribünen austragen müssen”, fügte Sandor Wladar hinzu.

Die Europameisterschaften in Budapest sollen vom 10. bis 16. Mai für Wasserspringen und Kunstschwimmen in der Duna-Arena stattfinden und das Freiwasserschwimme im Nahe gelegenen Lupa-See statt. Die Schwimmwettbewerbe finden vom 17. bis 23. Mai statt.

 

 

0
Leave a Reply

Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments