Kunert und Kusch lassen es in NCAA, Division 2, krachen

by Daniela Kapser 0

March 16th, 2019 Deutsch

Alexander Kunert und Marius Kusch schwimmen für ihr Team, die Queens University of Charlotte, NC, von Sieg zu Sieg und stellen dabei herausragende NCAA, Division 2, Rekorde auf.

Über 1000 Yards Freistil gewann Kunert in 8:56,76 Minuten und verbesserte damit einen 10 Jahre alten Rekord (8:57,06). Damit hat sich Alex Kunert über diese Distanz bisher kontinuierlich verbessert:

Kunert, 02/2019 Kunert, 3/13/2019
23.52 (23.52) 22.94 (22.94)
49.61 (26.09) 48.43 (25.49)
1:16.58 (26.97) 1:14.64 (26.21)
1:43.53 (26.95) 1:41.16 (26.52)
2:10.32 (26.79) 2:07.74 (26.58)
2:37.24 (26.92) 2:34.19 (26.45)
3:04.48 (27.24) 3:00.67 (26.48)
3:31.54 (27.06) 3:27.57 (26.90)
3:58.51 (26.97) 3:54.73 (27.16)
4:25.54 (27.03) 4:22.26 (27.53)
4:52.72 (27.18) 4:49.82 (27.56)
5:19.94 (27.22) 5:17.39 (27.57)
5:47.53 (27.59) 5:45.07 (27.68)
6:15.05 (27.52) 6:12.85 (27.78)
6:42.63 (27.58) 6:40.77 (27.92)
7:10.40 (27.77) 7:08.59 (27.82)
7:37.88 (27.48) 7:36.10 (27.51)
8:05.39 (27.51) 8:03.68 (27.58)
8:32.45 (27.06) 8:31.08 (27.40)
8:58.46 (26.01) 8:56.76 (25.68)

Marius Kusch schwamm bei seinem Sieg über 100 Yards Schmetterling in 44,32 Sekunden nicht nur einen NCAA D2 Rekord, sondern er schaffte es auch, sich in der ewigen NCAA Bestenliste, die auch die Division 1 umfasst, auf den 5. Platz zu setzen, hinter prominenten Namen wie: Caeleb Dressel (42.80), Joseph Schooling (43.75), Tom Shields (43.84), and Austin Staab (44.18). Joseph Schooling ist der Olympiasieger 2016 über die 100 m Schmetterling, Caeleb Dressel der amtierende Weltmeister. Kusch verbesserte den von Matthew Josa seit 2015 gehaltenen Rekord (44,89).

Über die 200 Yards Schmetterling musste Kusch seinen Rekord aus dem Jahr 2017 an Alexander Kunert abgeben: Kunert siegte in 1:41,19 Sekunden und verbesserte die Zeit von Marius Kusch um 0,85 Sekunden.

Dies sind die Splitzeiten der zwei Schwimmer:

Kunert – 22.48 / 25.68 / 25.90 / 27.13 = 48.16 / 53.03
Kusch – 22.26 / 25.38 / 26.99 / 27.41 = 47.64 / 54.40

Wie seine Freundin, die US Schwimmerin und Weltrekordhalterin über 100 m Rücken Kathleen Baker, ist auch Marius Kusch über 100 Yards Rücken schnell: in 45,08 Sekunden verbesserte er den Rekord aus dem jahr 2018 (45,88 Sekunden, Paul Pijulet).

Auch der Sieg über die 200 Yards Freistil gingen bei den Herren an die Queens University: Alexander Kunert siegte in 1:33,56 Minuten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!