Auch Isabel Gose trainiert ab jetzt in Heidelberg

by Daniela Kapser 0

May 01st, 2018 Deutsch

Auch die Nachwuchsschwimmerin des Jahres 2017, Isabel Gose, trainiert ab jetzt in Heidelberg in der Trainingsgruppe von Dr. Michael Spikermann. Ihre Trainingskameraden dort sind u.a. Sarah Köhler und Philip Heintz.

Vor Isabel sind bereits Johannes Hintze, Wassili Kuhn und Josha Salchow von Potsdam nach Heidelberg umgezogen, um dort zur Schule zu gehen und zu trainieren.

Isabel Gose hat sich für die 4 x 200 m Freistilstaffel für die Europameisterschaften in Glasgow qualifiziert. Vermutlich wird es den Staffelschwimmern auch gestattet, in Einzelrennen zu starten. Ebenfalls hat Isabel die Qualifikationsnormen für die Jugendeuropameisterschaften erreicht.

Isabel Gose und Johannes Hintze werden seit einiger Zeit von ALBUS, einer Management- und Vermittlungsagentur vertreten, die auch Paul Biedermann unter Vertrag haben.

 

 

 

 

Die Qualiperiode für die Europameisterschaften in Glasgow ist beendet und Isabel hat es geschafft, als Teil der 4x200m Freistilstaffel, eventuell der 4x200F Mixedstaffel (2 Männer, 2 Frauen) und, wenn alles gut läuft, sogar den ein- oder anderen Einzelstart absolvieren zu dürfen.

Sportlich geht es jetzt für sie in Heidelberg weiter. Hier ist Isa in einer sehr starken Trainingsgruppe unter Leitung von Dr. Michael Spikermann, wo unter anderem Schwimmer/innen wie Philip Heintz, Sarah Köhler, Clemens Rapp, Nina Kost sowie ihre vorausgeeilten Teamkameraden aus Potsdam Johannes Hintze, Wassili Kuhn und Josha Salchow ihre Bahnen ziehen.

Ein ganz großer Dank geht nochmal an Marko Letz. Man sieht sich immer zweimal im Leben

Leave a Reply

Don't want to miss anything?

Subscribe to our newsletter and receive our latest updates!