2018 FINA World Cup Peking: Efimova, Atkinson schnell über 100m Brust

by Daniela Kapser 0

November 03rd, 2018 Deutsch

2018 FINA WORLD CUP – Peking

Die Russin Yuliya Efimova siegte über die 100 m Brust in 1:03,09 Minuten. Diese Leistung ist immerhin 965 FINA  Punkte wert. Weltrekordhalterin Alia Atkinson schlug als Zweite in 1:03,44 Minuten an. Franziska Weidner wurde Siebte in 1:08,24 Minuten. Im Vorlauf stellte sie mit einer Zeit von 1:08,18 Minuten eine neue persönliche Bestleistung auf.

Die 400 m Lagen bei den Frauen konnte Katinka Hosszu mit 11 Sekunden Vorsprung in 4:25,68 gewinnen. Sie freut sich sicher über etwas mehr Konkurrentinnen beim World Cup in Tokio in der nächsten Woche.

Die weiteren Sieger:

  • 1500m Freistil, Herren: Mykhailo Romanchuk, 14:29,88
  • 50 m Rücken, Herren: Jiayu Xi, 22,77
  • 200 m Freistil, Damen: Femke Heemskerk, 1:52,22
  • 100 m Rücken, Damen: Minna Atherton, 56,49
  • 50 m Brust, Herren: Kirill Prigoda, 26,02
  • 50 m Schmetterling, Damen: 25,03
  • 100 m Freistil, Herren: Vladimir Morozv, 45,66
  • 200 m Schmetterling, Herren: Zhuhao Li, 1:51,94
  • 4×50 m Mixed Freestyle: China in 1:31,17

 

Nächste Woche in Tokio werden diese deutschen Schwimmer an den Start gehen und zusätzliche Spannung in den World Cup bringen:

Germany – GER DIENER Christian
Germany – GER FOOS Reva
Germany – GER FRIESE Jan Eric
Germany – GER HENTKE Franziska
Germany – GER HOPINK Lisa
Germany – GER IMOUDU Melvin
Germany – GER KLENZ Ramon
Germany – GER KLEYBOLDT Rosalie
Germany – GER KOCH Marco
Germany – GER KUNERT Alexander
Germany – GER MIROSLAW Rafael
Germany – GER MROZINSKI Julia Maria
Germany – GER PILGER Maximilian
Germany – GER RIEDEMANN Laura
Germany – GER ROAS Johanna
Germany – GER STEIGER Jessica
Germany – GER WEIDNER Franziska
Germany – GER WENK Alexandra
Germany – GER WIERLING Damian
Germany – GER WIESNER Andreas
Germany – GER ZELLMANN Poul

 

 

 

In This Story

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!