Vera Niemeyer startet Weltrekordversuch mit Ziel 96 Kilometer

by Daniela Kapser 0

June 24th, 2017 Deutsch

Vera Niemeyer startet heute im Rahmen des 24-Stunden-Schwimmens in Meiningen einen Weltrekordversuch im Langstreckenschwimmen im Becken: 96 Kilometer sind ihr Ziel. Seit 12.00 Uhr ist sie im Wasser.

Die Veranstalter unterstützen Vera nach Kräften: Selbst die Wassertemperatur wird für Vera angepasst, zuerst etwas kühler und nachts wird die Wassertemperatur dann erhöht.

Die Organisatoren haben ein eigenes System zur Bahnenzählung (e-24) entwickelt. Helfer brauchen nur am Beckenrand mit einem Tablet sitzen und auf ein Feld klicken. So werden automatisch 50m dazu addiert. Dies wird zu zweit gemacht, um sich abzusichern. Ebenso wird das Schwimmen per Videokamera aufgezeichnet, um Manipulationen vorzubeugen.

Vera wird von ihrer Mutter betreut und von Schwimmkameraden sowie von Steffen Wilms und Stefan Pankonien. Es wurde ein Schwimmplan ausgearbeitet, um prüfen zu können, ob Vera im Schnitt liegt.

Vera Niemeyer hält den inoffiziellen deutschen Rekord im 24 Stunden Dauerschwimmen im Becken mit 81 km.

Viel Erfolg bei Deinem Weltrekordversuch, Vera!

 

 

 https://swimswam.com/vera-niemeyer-schwimmt-81-km-24-stunden-aachen/

 

 

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!