Sonnele Öztürk trainiert ab Januar in den USA an der Auburn University

by Daniela Kapser 0

October 26th, 2017 Deutsch

Die Auburn University im Bundesstaat Alabama in den USA hat heute bekannt gegeben, dass Sonnele Öztürk ab Januar das Schwimmteam verstärken wird.

Sonnele ist seit vielen Jahren eine der schnellsten deutschen Rückenschwimmerinnen im Jahrgang 1998, sie hält den Deutschen Jahrgangsrekord über 200 m Rücken (50 m Bahn) bei den 19-, 17-, 15-, 14- und 13-Jährigen. Im Juni 2017 erst konnte sie nach mehr als 2 Jahren eine persönliche Bestzeit über 200 m Rücken aufstellen und damit gleich noch einen 21 Jahre alten Jahrgangsrekord verbessern: In 2:09,98 blieb sie erstmals auf der 50 m Bahn über 200 m Rücken unter der Marke von 2:10, ihre alte Bestzeit stand bei 2:10,36 Minuten, aufgestellt 2015.

Die Auburn University schwimmt in der Division I in der NCAA (National Collegiate Athletic Association), also in der höchsten Liga des amerikanischen Collegesports. Dort wird allerdings auf einer 25 YARDS Bahn geschwommen. 

In der Pressemitteilung ist von finanzieller Unterstützung die Rede, nicht von einem Stipendium. Wir werden diesbezüglich bei der Universität nachfragen. 

Cheftrainer des Schwimmteams ist Brett Hawke, ein früherer australischer Weltklasseschwimmer. 

Auch im Team von Auburn ist die Luxemburgerin Julie Meynen, die nun im zweiten Jahr in den USA studiert. 

Zu Sonnele’s Erfolgen gehört auch die Silbermedaille über 200 m Rücken beim European Youth Festival in 2011 und die Goldmedaille bei den Junioreneuropameisterschaften 2013. Ebenfalls in 2013 wurde sie 5. über 200 m Rücken bei den Kurzbahn-Europameisterschaften. In den letzten Jahren hat sie in Potsdam trainiert. Jörg Hoffmann, der u.a. Christian Diener dort betreut, kennt aus seiner Aktiven- und Trainerzeit Sergio Lopez Miro, der in Auburn Assistant Coach ist. Auch Lopez Miro ist ein ehemaliger Weltklasseschwimmer aus den 80er Jahren, er startete für Spanien. 

In der Pressemitteilung wird Sergio Lopez zitiert: “Rechnen wir die Zeiten von Sonnele aus den letzten Jahren um auf die Yards Strecke, dann hätte Sonnele bei den Sectionals (College Wettkampf, im Gegensatz zur Division I nicht amerikaweit, sondern “regional”) im Finale gestanden und sie wäre unter den Top 20 bei den NCAAs gewesen. Sie hat ein großes Potential, nicht nur im Rücken-, auch im Freistilschwimmen.”

Die auf die Yards Bahn umgerechneten Zeiten von Sonnele wären: 100 m Rücken  53,93, 200 m Rücken  1:52,93, damit wäre sie an der Auburn University die fünftschnellste Schwimmerin in der Schulhistorie. 

 

Sonnele Öztürk verbessert 21 Jahre alten Jahrgangsrekord

 

 

 

.

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!