Ein Blick auf die olympischen Herren-Staffeln, Rio 2016

by Daniela Kapser 0

May 29th, 2016 Deutsch

Bei den Olympischen Spielen in Rio dürfen pro Staffelevent 16 Teams starten – vorqualifiziert sind die 12 schnellsten Teams von den Weltmeisterschaften 2015 in Kasan. Hier einmal die FINA Qualifizierungsregeln für Staffeln:

  • Maximal 16 Staffeln dürfen pro Staffelwettbewerb starten, dies sind dann insgesamt bei Damen und Herren 96 Staffel-Teams.
  • Jedes nationale olympische Komitee kann nur ein Team pro Staffel-Event melden.
  • Die 12 ersten Plätze in jedem Staffelwettbewerb bei den 16. FINA Weltmeisterschaften 2015 in Kasan, Russland, sind automatisch qualifiziert für die olympischen Spiele.
  • Die verbleibenden vier Plätze werden an die Nationen vergeben, die im FINA World Ranking bis zum 31. Mai 2016 unter den schnellsten 16 Staffeln sind.
  • Alle Schwimmer, die bei den Olympischen Spielen in einem Einzelwettbewerb starten, können auch in einer Staffel an den Start gehen, auch wenn sie den olympischen B-Standard in einer Einzeldisziplin nicht erreicht haben.
  • Schwimmer, die nur in Staffeln starten: Jede Nation kann Schwimmer nur für die Staffeln melden, diese müssen aber den B-Standard auf der Strecke erreicht haben, über die sie in einer Staffel starten sollen. Wenn Schwimmer nur für eine Staffel angemeldet werden, MÜSSEN sie auch in dieser Staffel im Vor- oder Endlauf starten. Startet einer dieser Schwimmer nicht, wird dies zur Qualifikation der Staffel führen.

*Mehr Informationen über die neuen Regeln für Staffelschwimmern sind hier  zu finden.

Hier der Stand wie wir ihn bisher recherchieren konnten – bis übermorgen könnte sich daran auch noch etwas ändern:

Herren 4 x 100 m Freistil-Staffel 

*Automatisch qualifiziert
1. Frankreich 3:10.74* 9. Belgien 3:15.50*
2. Russland 3:11.19* 10. Großbritannien 3:15.70*
3. Italien 3:12.53* 11. Deutschland 3:16.01*
4. Brasilien 3:13.22* 11. USA 3:16.01*
5. Polen 3:14.12* 13. Australien 3:12.26
6. Japan 3:15.04* 14. Spanien 3:16.77
7. China 3:15.41* 15. Griechenland 3:16.83
8. Canada 3:15.94* 16. Argentinien 3:17.41

 

Herren, 4 x 200 m Freistil-Staffel 

*Automatisch qualifiziert
1. Großbritannien 7:04.33* 9. Spanien 7:11.39*
2. USA 7:04.75* 10. Japan 7:11.59*
3. Australien 7:05.34* 11. Frankreich 7:12.68*
4. Russland 7:06.89* 12. Dänemark 7:13.72*
5. Deutschland 7:09.01* 13. Brasilien 7:11.15
6. Belgien 7:09.64* 14. Südafrika 7:12.96
7. Niederlande 7:09.75* 15. Italien 7:13.77
8. Polen 7:10.20* 16. Ungarn 7:16.56

 

Herren 4 x 100 m Lagen-Staffel 

*Automatisch qualifiziert
1. USA 3:29.93* 9. Italien 3:34.59*
2. Australien 3:30.08* 10.Brasilien 3:34.73*
3. Frankreich 3:30.50* 11. China 3:35.21*
4. Großbritannien  3:30.67* 12. Litauen 3:36.56*
5. Russland 3:30.90* 13. Südafrika  3:33.80
6. Japan 3:31.10* 14. Kanada 3:34.40
7. Deutschland 3:32.16* 15. Weißrussland 3:36.56
8. Polen 3:34.34* 16. Ungarn 3:36.74

 

0
Leave a Reply

Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments