Marius Kusch gewinnt mit Rekord 200 Lagen in NCAA, Division II

by Daniela Kapser 0

March 15th, 2018 Deutsch

Beim Endkampf der Division II der NCAA (National Collegiate Association) hat Marius Kusch einen neuen Rekord über die 200 Yards Lagen aufgestellt. In der DII treten die Universitäten mit etwas “kleineren Schwimmprogrammen” an – die Top Unis im Schwimmsport sind in der Division I wie z.B. Stanford oder Berkeley.

Marius Kusch startet für die Queens University, das Herrenteam hat bereits dreimal hintereinander den Titel gewonnen. Er ist ein “Junior” , also in seinem dritten Studienjahr.

Marius war vom Start an unter der alten Rekordzeit, über die 50 Yards Schmetterling war mehr als eine Sekunde schneller als der alte Rekordhalter Matthew Josa. Hier seine Splitzeiten:

 

  Marius Kusch, March 2018 Matthew Josa, March 2015 Pavel Sankovich, February 2014
Fly 21.06 22.11 21.99
Back 25.31 24.92 25.24
Breast 30.13 29.84 29.65
Free 25.11 25.07 25.04
  1:41.61 1:41.94 1:41.91

Mit dieser Zeit hätte Marius Kusch im letzten Jahr auch das Finale in der Division I erreicht. Ab August 2018 wird auch Alexander Kunert mit dem Uni-Team von Marius trainieren.

 

 

 

 

 

 

 

In This Story

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!