Zwischenstand Olympiaqualifikation der deutschen Schwimmer

by Daniela Kapser 0

June 14th, 2016 Deutsch

Zahlreiche Schwimmer haben sich bereits bei der Mare Nostrum Tour durch das Unterbieten der zweiten geforderten Normzeiten im Vor- und Endlauf für Olympia qualifiziert. Der DSV hat den Zwischenstand auf seiner Homepage zusammengefasst:

Bereits den zweiten Teil der Olympia-Quali erfolgreich gemeistert haben Paul Biedermann (200m Freistil, Halle/Saale), Marco Koch (200m Brust, Darmstadt), Jan-Philip Glania (100m, 200m Rücken; Frankfurt), Jacob Heidtmann (400m Lagen; Elmshorn), Johannes Hintze (400m Lagen; Potsdam), Florian Vogel (400m Freistil; München), Florian Wellbrock (1500m Freistil; Magdeburg), Dorothea Brandt (50m Freistil; Essen), Franziska Hentke (200m Schmetterling; Magdeburg), Alexandra Wenk (100m Schmetterling, 200m Lagen; München).

Und nun ist auch klar, welche DSV Athleten sich bei den German Open (05.- 08.07.2016) in Berlin noch qualifizieren möchten – wobei Forian Voggel schon über die 400 m Freistil die Quali geschafft hat, aber auch über die 200 m ebenfalls in Rio starten möchte:

Im Einzelnen sind dies Damian Wierling (50m Freistil; Essen), Florian Vogel (200m Freistil; München), Christoph Fildebrandt (200m Freistil; SSG Saar Max Ritter), Christian Diener (200m Rücken; Potsdam), Philip Heintz (200m Lagen; Heidelberg), Leonie Beck (800m Freistil; Würzburg), Sarah Köhler (400m, 800m Freistil; Frankfurt), Lisa Graf (200m Rücken; Neukölln).

 

Quelle: Dsv.de

In This Story

Leave a Reply

Don't want to miss anything?

Subscribe to our newsletter and receive our latest updates!