Yara Hierath wechselte nach Magdeburg zu Trainer Berkhahn

by Daniela Kapser 0

September 14th, 2017 Deutsch

Bisher hat die 16-jährige Yara Sophie Hierath in Bremerhaven trainiert – nun wechselte die talentierte Schwimmerin im August nach Magedburg, um dort bei Bernd Berkhahn zu trainieren. Erstes Ziel sind die Junioren-Europameisterschaften in Helsinki im Juli 2018.

Yara besucht nun das Sportgymnasium und trainiert in der Trainingsgruppe um Franziska Hentke mit Finnia Wunram, Sebastian Bolenz, Florian Wellbrock, Eric Reuß, Rob Muffels, Marcus Herwig, Paul Nitschke, Marius Zobel und Daria Berestov. Die Volksstimme berichtet: “Mit Blick auf seine neue Gemeinschaft erklärte Trainer Bernd Berkhahn: „Es ist eine kleine Gruppe mit vielen verschiedenen Zielen.“  Für Franziska Hentke ist das Ziel die Teilnahme und eine Medaille bei den Europameisterschaften 2018, mit Florian Wellbrock möchte Berkhahn an der Schnelligkeit arbeiten, Finnia Wunram und Rob Muffels bereiten sich auf internationale Freiwasserwettbewerbe vor.

Nord 24 gegenüber sagte die 16-Jährige Yara Hierath: „Ich habe das Gefühl, dass ich es hier (in Magdeburg) bis ganz nach oben schaffen kann.” Aber sie freut sich auch auf Besuche in der Heimat, wenn sie ihre Familie und Freund sehen, im eigenen Bett schlafen und Mamas Omeletts zum Frühstück genießen kann.

Yara ist besonders erfolgreich auf den Lagenstrecken – 2016 bei den Kurzbahnmeisterschaften wurde sie in der offenen Klasse 4. über 400 m Lagen und 6. über 200 m Lagen.

 

In This Story

Leave a Reply

Be the First to Comment!