Marco Koch startet bei Swim Open Stockholm vom 30.3. bis 2.4.

by Daniela Kapser 0

March 26th, 2016 Deutsch

Swim Open Stockholm, Schweden

Während ein Teil der deutschen und europäischen Schwimmelite vom 6. bis 10. April in Eindhoven, Niederlande, an den Start gehen wird, hat sich Weltmeister Marco Koch für eine Teilnahme and den Swim Open in Stockholm entschieden. Er ist in den Startlisten über die 200m Lagen, 50 m, 100 m und 200 m Brust gemeldet – über diese Strecke trifft er auf Matti Mattsson aus Finnland, Michael Jamieson aus Großbritannien und auch Olympiasieger Cameron van der Burgh aus Südafrika, dessen Fokus aber sicher auf der 100 m Bruststrecke liegt, auch wenn er über die doppelte Strecke gemeldet hat.

Neben Marco Koch sind in den Meldelisten auch der Pole Radoslaw Kawecki, Silbermedaillengewinner über die 200 m Rücken bei den Weltmeisterschaften 2015 und Sarah Sjöström aus Schweden zu finden. Sjöström hat in Kasan 5 Medaillen gewonnen:

Weiter sind in den Meldelisten aus Luxemburg Laurent Carnol, Julie Meynen und Raphael Stacchiotti zu finden, aus der Schweiz Sasha Touretski, aus der Türkei die Juniorenweltmeisterin über die 50, 100, 200 m Brust und 200 m Lagen Viktoria Gunes. Auch dieser Wettkampf wird ein wichtiger Meilenstein für viele der Schwimmer auf dem Weg zu ihren Olympiaqualifikationen sein.

 

Weitere Artikel in Deutsch auf SwimSwam.

 

 

In This Story

Leave a Reply

Want to take your swimfandom to the next level?

Subscribe to SwimSwam Magazine!