Luxemburger Schwimmer testen Form bei Deutschen Meisterschaften

by Daniela Kapser 0

July 18th, 2018 Deutsch

130. Internationale Deutsche Meisterschaften

Aus Luxemburg werden die Topschwimmer bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften an den Start gehen: Für Raphaël Stacchiotti und Monique Olivier ist es ein letzter Formtest vor den Europameisterschaften vom 3.-9. August, für Pit Brandenburger ist Berlin eine Zwischenstation auf dem Weg zur Militär-WM in Samara (16. – 22. August). Julie Meynen nutzt Berlin als Saisonabschluss, bevor sie Anfang August ihr Studium in Auburn fortsetzt.

13 Schwimmer reisen aus dem Großherzogtum in die deutsche Hauptstadt. Für die Junioren Yann Van den Bossche, Stephan Vanderschrick, Bob Sauber, Jacques Schmitz und Rémi Fabiani bietet der Wettkampf Gelegenheit, sich für die Youth Olympic Games im Oktober (06.-18.10.2018) in Buenos Aires in Position zu bringen. Bei den französischen Jugendmeisterschaften hingegen werden Lou Jominet, Emma Peters und Joao Carneiro die Luxemburger Farben vertreten.

Luxemburg empfängt jedes Jahr beim Euro Meet Weltklasseschwimmer aus der ganzen Welt, die jährlich Ende Januar in die Langbahnsaison einsteigen und die hervorragenden Bedingungen in d’Coque nutzen. 2019 findet das Euro Meet vom 25.-27.01. statt.

Das FLNS (Fédération Luxembourgeoise de Natation et de Sauvetage) Team in BERLIN:
Raphaël Stacchiotti (SCDE), Pit Brandenburger (SCD), Rickard Rolko, Yann Van den Bossche, Max Mannes, Stephan Vanderschrick (alle SL), Bob Sauber, Jacques Schmitz (SCR), Rémi Fabiani (SCD), Julie Meynen (SCDE), Jacqueline Banky, Monique Olivier, Sarah Rolko (alle SL)

 

 

 

 

 

Leave a Reply

Don't want to miss anything?

Subscribe to our newsletter and receive our latest updates!